Freitag, 22. Dezember 2017

kleine Liebenswürdigkeiten

Vor Weihnachten bietet es sich doch immer an, ein paar kleine Liebenswürdigkeiten zu verteilen. Und da ich bei meinen Recherchen zu den Wichtelverpackungen zufällig über ein Anleitung für eine Dreiecksschachtel gestolpert bin, die ich furchtbar gerne umsetzten wollte, habe ich das gleich genutzt, um lieben Menschen eine kleine Freude zu machen. Ich habe die Schachtel für meine Zwecke jedoch verkleinert, damit die längste Praline der Welt genau hineinpasst.


Für die erste Schachtel habe ich wieder den süßen Schneemann herausgekramt und auf eine hellblauen Tonkarton mit weißen Punkten gesetzt, der mich einfach an einen Himmel voller Schneeflocken erinnert, so wie ich das bei meinem Anhänger auch schon gemacht habe. Das hebt sich wunderbar von dem schönen Dunkelbau ab, aus dem ich die Verpackung gebastelt habe.


Die zweite Verpackung habe ich aus rot gestreiftem Papier gemacht. Leider hat sich das nicht so gut zum Falzen geeignet und ist an den Kanten ein wenig gerissen. Zum Glück konnte ich das mit Farbe ein wenig vertuschen, so dass es kaum noch auffiel. Den Verschluss habe ich aus dunkelrotem Tonkarton gefertigt und den Weihnachtsmann aufgesetzt, den ihr auch schon von den Anhängern kennt.

Beide Kleinigkeiten sind super angekommen und ich werde sicher noch mehr von diesen Verpackungen basteln. Als kleines Mitbringsel sind sie einfach super und lassen sich für jede Gelegenheit gestalten.

Und jetzt geht's damit ab zum Weihnachtsbingo, zum Weihnachtszauber und zum Freutag.

Ich wünsche euch ein ganz zauberhaftes Wochenende und nicht mehr zu viel Stress vor dem Fest. Ich selbst werde mich wohl nochmal ins Getümmel stürzen müssen. Kommt davon, wenn man sich einen Einkaufszettel schreibt, und trotzdem die Hälfte vergisst. Aber ich war heute morgen eh so verplant, dass ich erstmal nochmal nach Hause fahren musste, weil ich das Portemonnaies samt Handtasche vergessen hatte. Das ist mir auch noch nicht passiert. Entweder werde ich alt oder aber ich hab mir die letzte Zeit mal wieder definitiv zu viel zugemutet. Was soll's, ich hab ja jetzt Urlaub und der Tag hat 24 Stunden. Da kann man noch einiges schaffen, z.B. noch ein paar Beiträge zum Weihnachtsbingo. Ich kann doch tatsächlich immer noch nicht Bingo rufen. Aber noch ist ja ein bisschen Zeit.

Liebe Grüße
                    Andrea

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Der Schneemann finde ich einfach knuffig.
    Ich stand auch schon mal ohne Geldbeutel im Supermarkt. Hab's aber leider erst an der Kasse bemerkt :-(
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist so süß!
      Oh je, aber das kenne ich so ähnlich. Stand mal ohne Geld beim Bäcker. Zum Glück war ich da gut bekannt (und auch der Geldbeutelleerräumer) und die Bank war nicht weit.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Das sind wirklich zwei wundervolle Verpackungen. So ähnlich wie die, die ich früher mal gemacht habe..

    Oh ja, dass mit dem zu viel zumuten kenne ich! Zum Glück ist mein Großer grade unterwegs und der kleine Kerl schläft so konnte ich schon Geschenke einpacken! :-) Hab ich noch nie so früh gemacht!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, da habe ich ja auch mal eine von bekommen. Freut mich, dass sie dir gefallen.
      Geschenke einpacken muss ich gleich noch. Und noch was für den Spezialwunsch erledigen.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Es kommen ja noch zwei Felder und ein Joker bleibt stehen. Die Kleinigkeiten sind sehr schön. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das klappt schon noch. :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Tolle Verpackung !
    Ich wünsche dir wenig Stress heute und morgen ein wunderschönes Fest mit deinen Lieben !
    Das Armband passt sehr gut und sitzt locker wie ich es mag.
    Viele liebe Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist super. Da bin ich froh, wenn das Armband perfekt passt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Das sieht toll aus und ist für ein Mitbringsel eine klasse Idee.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea