Freitag, 15. Dezember 2017

AKW 2017- das war drin 3. Woche

Oh weh, nur noch neun Tage bis Weihnachten und obwohl ich es mir fest vorgenommen hatte, stressfrei durch die Vorweihnachtszeit zu kommen, bin ich doch mal wieder kläglich gescheitert. Ich habe Stress, jede Menge sogar. Weil wie immer alles anders läuft, wie ich mir das vorgestellt habe. Aber ich lass mich nicht unterkriegen, das schaffe ich schon noch alles rechtzeitig.

Jetzt will ich euch aber zeigen, worüber ich mich diese Woche bei meinen Adventskalendern freuen durfte. Das hier soll ja ein Freutags-Post und kein Jammer-Post werden. Wird ja auch nichts besser von.


Am Samstag gab es bei Tessa ein tolles Stück Winterstoff. Mal überlegen, was ich daraus tolles daraus zaubern kann. Bei Susanne habe ich diese tolle gedruckte Schneeflocke gefunden.


Sonntags habe ich von Tessa zwei Stücke wunderschönes Kunstleder gefunden und  bei Susanne gab es Schokolade.


Am Montag habe ich aus Tessas Adventskalender ein hübsches blaues Notizbuch gezogen und aus Susannes´ den schönen Herzanhänger.


Am Dienstag habe ich von Tessa ein tolles Wollknäuel bekommen und von Susanne Schokolade.


Mittwochs gab es von Tessa zwei Leiterschnallen und von Susanne zwei hübsche Papiersterne.


Gestern dann habe ich von Tessa einen Pinguin-Radiergummi bekommen und von Susanne Schokolade. Den süßen Pinguin will man fast gar nicht benutzen, aber was für einen Sinn hätte sein Dasein dann? Deshalb hab ich ihn schon ausgepackt und ihm neue Gesellschaft in Form meiner Zeichenstifte gegeben.


Und heute habe ich bei Tessa eine Rolle Nähgarn ausgepackt und bei Susanne eine der tollen Sternenketten, die sie beim DIY gegen Novemberblues gezeigt hatte. Und das macht jetzt auch klar, dass es Schicksal war, dass ihr Adventskalender bei mir gelandet ist, denn silber ist mein Weihnachtsschmuck und außerdem hatte ich diese Kette so sehr bewundert. Stand eigentlich auf meiner to-do-Liste fürs Wochenende. Kann ich dann wohl streichen. Oder doch nicht?

So ich lese dann mal noch kurz, worüber sich die anderen Mädels beim Adventskalenderwichteln gefreut haben und dann bereite ich mich mal seelisch und moralisch auf eine Weihnachtsfeier vor, auf die ich mal so absolut keine Lust habe. Mir wäre eher nach entspannen an der Nähmaschine oder bei einer Tasse Tee am Kamin und einem guten Buch. Warum ich dann hingehe? Na ja, was tut man nicht alles für seine Lieben.

Ich wünsche euch ein wunderschönes drittes Adventswochenende.

Liebe Grüße
                    Andrea

Kommentare:

  1. Da hättest du aber wieder tolle Sachen im Kalender!
    Ich musste auch etwas schmunzeln, denn den Pinguin habe ich heute auch unser Hand gehabt und sogar als Geschenk für das Patenkind vom Mann gekauft :-D
    Liebe Grüße und etwas Entschleunigung!!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja, die Sachen sind wirklich richtig toll. Der Pinguin ist richtig niedlich und wird bei der Kleinen sicher gut ankommen. Ruhe werde ich mir jetzt am Wochenende einfach einplanen.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Ach, liebe Andrea, da hast du dir das Wochenende aber lesbar verdient, und ich hoffe, du kannst es dir trotz weihnachtsfeier schön machen! Ich muss auch einiges noch erledigen an Weihnachtspäckchen hier und odrt, aber eigentlich will ich die zwei Tage auch für viel Schönes und Entspanntes nutzen! Ich drück dich und wünsche dir eine kurze Auszeit jetzt am WE. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, gestern Mittag, als ich den Post geschrieben habe, hab ich mich wirklich wie dreimal durch den Fleischwolf gedreht gefühlt. Heute bin ich immer noch sehr müde, aber es geht schon ein bisschen besser. Ich hab sogar schon ein wenig werkeln können.
      Vielen vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Oh liebe Andrea, was für schöne Dinge durftest du auspacken. Der stoff ist ja coll. LG moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, ich hab mich auch sehr gefreut.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ich wünsche dir viel Vergnügen beim verarbeiten und vernaschen deiner kleinen Kalenderschätze. Und gönn dir Ruhe und Entspannung!
    Liebe Grüße, Janny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ich werde mein Bestes tun mir Ruhe und Entspannung zu gönnen, aber das ist in der Vorweihnachtszeit manchmal gar nicht so leicht.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea