Donnerstag, 23. November 2017

maritimer Leseknochen

Schon seit dem Kreativbloggerwichteln geisterte mir die Idee eines maritimen Leseknochen im Kopf herum. Wie so oft bin ich einfach nicht direkt zum Umsetzen gekommen. Aber wenn mich eine Idee erstmal gepackt hat, dann will sie irgendwann umbedingt raus und so ist hier ein hübscher maritimer Leseknochen für meine Leseecke entstanden.


Genäht habe ich ihn aus blauem Jeans und mit Plots aus der tollen Serie "It´s nautical" von pedilu aufgepeppt. 

Hab ich schon erwähnt, dass ich die Serie liebe, auch wenn ich noch nicht alles geplottet habe?  Ich brauche dringend Nachschub an Flexfolie und maritimen Stoffen.


Diesmal war mir irgendwie nach Leuchtturm. Ich stelle mir vor, der ist der Küste vorgelagert und man ist dort mit sich und dem Meer allein. Bei dem Gedanken muss man doch entspannen können. Die Seilelemente finde ich hier total genial, auch wenn man beim Entgittern ganz schön piddeln muss, zumindest bei der Größe. Das ist es mir aber auf jeden Fall wert gewesen.

Jetzt fehlt mir nur noch ein neues Buch mit maritimen Thema und ihr kriegt mich an trüben Tagen ganz sicher nicht mehr aus meinem Lesesessel. Das Buch kaufe ich mir allerdings vermutlich besser erst nach Weihnachten, denn sonst könnte es sein, dass ich doch wieder in Stress gerate, weil ich mich vorher festgelesen habe, statt an den Vorbereitungen dran zu bleiben. Kenne mich ja. Wenn ich nicht grade werkel, dann steckt meine Nase garantiert in einem Buch oder einer Zeitschrift.

Aber jetzt schicke ich meinen Leseknochen erstmal zu Doro´s Linkparty Maritimes & Meer und zu Rums. Denn dieser Leseknochen ist nur für mich.

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag. Schön, dass ihr heute bei mir vorbeigeschaut habt.

Liebe Grüße
                   Andrea

Kommentare:

  1. Einen schönen Leseknochen hast du dir da genäht.
    Ich finde das maritime ja irgendwie nicht so toll aber hier ist es schön dezent.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es kommt immer darauf an, wie es so gestaltet ist. Alles, was auf maritim getrimmt ist, mag ich auch nicht. Manchmal artet das so in Kitsch aus. Dankeschön für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. So schön maritim, ach ... Sehnsucht ... liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch! Deshalb gibt es meine Leseecke ja. Sie ist nämlich schön skandinavisch angehaucht und man kann sich dort fühlen wie in Dänemark im Sommerhus. Da kann man sich dann schön mit einem Buch übers Meer einigeln, wenn die Sehnsucht groß, der Weg zu Meer aber leider zu weit ist.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Sehr hübsch ist der. Ich mag maritimes ja auch gerne und unsere Bad ist voll mit Mibringseln und Erinnerungsstücken vom Meer.
    Dann gemütliches Lesen! :-)
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich finde es auch total toll, so lange es nicht in Kitsch ausartet. Ich schätze sehr die Klarheit im skandinavischen Einrichtungsstil. Alles schön aufgeräumt und ohne viel Schnickschnack, aber immer hübsch und mit kleinen Highlights.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ich lieebe ja Leseknochen, deiner ist sehr schön. Schlicht, maritim und Jeans.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie sind toll. Ich habe inzwischen ja auch schon etliche genäht und meistens unter die Leute gebracht. Da wurde es Zeit, dass einer mal bei mir bleibt. Danke für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Das kann ich mir vorstellen, das war eine ganz schöne Fummelei zum Entgittern.
    Aber für so ein Ergebnis lohnt sich jede Arbeit!
    Mir gefällt's! 💙

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Ich würde das sofort wieder machen. Gerade die Seilelemente finde ich so toll. Danke für deine lieben Worte.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Was für einen hübschen Leseknochen Du für Dich genäht hast, liebe Andrea. Jeans geht immer, nicht wahr?! Robust und dennoch anschmiegsam - wunderbar! Liebe Grüße und ein kuscheliges Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Jeans geht immer, definitiv! Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mir und deinen netten Kommentar. Auch dir wünsche ich ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea