Dienstag, 10. Oktober 2017

Pullovernachschlag

hatte ich ich von jedem Stoff noch Reste übrig.
Da mein Kleiner ja nicht jünger wird, habe ich beschlossen, 
dass ich sie schnellstmöglich verarbeite.
Dazu habe ich mir einen Ottobreschnitt rausgesucht,
den ich ebenfalls schon einmal für ihn genäht hatte und hier gezeigt habe.


Der graue Stoff reichte noch für die unteren Teile der Ärmel 
und die oberen Teile von Vorder- und Rückenteil.
Aus dem blauen Stoff konnte ich noch die Unterteile von Vorder- und Rückenteil nähen
sowie die oberen Teile der Ärmel und den Halsausschnitt.


Sogar der Fehlplott, den ich schon in den Mülleimer geworfen und wieder herausgefischt habe,
hat auf der Schulter einen guten Platz gefunden.

Eigentlich  wollte ich die kurzen Teile alle in blau und die langen Teile in grau nähen,
aber dafür hat der Stoff nicht gereicht.
Aber so ist die Kombination vielleicht sogar noch besser geworden.
Mir gefällt das Shirt auf jeden Fall.

Jetzt schicke ich mein Shirt zum Creadienstag, zu HoT, zu Kiddikram und zu Made4Boys.

Liebe Grüße
                 Andrea

Kommentare:

  1. Die Kombi ist doch prima, alles aufgebraucht und super! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ich freue mich auch sehr, dass ich alles aufbrauchen konnte.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Das Shirt sieht super aus liebe Andrea. Ich denke das er es bestimmt toll findet. Ja es ist schade wenn die Kinder zu groß für manche Stoffe sind. Liebe Grüße moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist ganz begeistert. Ist eines seiner neuen Lieblingsshirts. Es ist wirklich schade, dass die Kinder manchen Stoffen entwachsen. Wenn ich manchmal durchs Stoffgeschäft laufe, wünschte ich, sie wären nochmal klein.
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Ich finde die Kombination total klasse und hättest du das mit den Fehlplot nicht gesagt wäre es nicht aufgefallen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ja auch nicht mehr zu sehen, denn die Seite, wo über die Folie rausgeschnitten wurde, ist jetzt unten am Ärmel. Ich habe das einfach entsprechend aufgebügelt.
      Ich freue mich, dass dir mein Shirt gefällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Mir gefällt die Unterteilung sehr gut!
    Ein gelungenes Shirt!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Ina.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Und sogar der Fehlplot sieht hier super aus... hihi...
    Mir gefällt das Shirt auch! Das ist ein cooler Stoff!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr? Hab ich auch gedacht, als ich den auf den Ärmel gelegt hatte. ;) Dankeschön, liebe Betty.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea