Freitag, 15. September 2017

Ich freu mich so!

Ach, Leute, ich freu mich so. 
Grade konnte ich meine Große nach drei Tagen wieder aus dem Krankenhaus holen
und wir wissen auch endlich, warum es ihr die letzten zwei Wochen so schlecht ging.
Endlich können wir etwas tun.
Ich bin auch einfach nur erleichtert.

Und dann kommen wir nach Hause und die Nachbarin drückt mir als allererstes 
ganz liebe Post von der allerliebsten Sabrina in die Hand.


Darin war diese zauberhaften Letteringtasche extra für meine Zeichensachen,
damit die ab sofort keine Füße mehr bekommen.
Perfekt, liebe Sabrina!
In den diversen Innentaschen habe ich dann noch ein Notizheft, Stifte 
und die Holzgarnrollen mit den hübschen bunten Kordeln gefunden.
Außerdem waren in dem Päckchen noch  Badeperlen.
Davon werde ich ich mir heute Abend direkt eine gönnen.
Entspannung kann ich dringend gebrauchen.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
Bevor ich mich in selbiges stürze, schaue ich noch schnell beim Freutag vorbei.

Liebe Grüße
               Andrea

Kommentare:

  1. Na, dass sind doch wahrlich zwei schöne Gründe, um sich zu freuen! Und ein schönes Täschchen!
    Viel Entspannung in der Wanne ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oje, kranke Kinder, bei denen man nicht weiß, was ihnen fehlt, sind ganz furchtbar. Schön, dass ihr nun wisst, was es ist. Dann mal eurer Süßen gute Besserung und euch eine gute Erholung.
    Und über so ein tolles Geschenk hätte sich wohl jedes Mädel gefreut ;) Viel Freude damit!
    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv, das braucht man auf keinen Fall. Vielen Dank für deine lieben Wünsche.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Krankenhaus?! Ach Mensch, das tut mir echt Leid. Aber gut dass sie wieder da ist und ich hoffe es geht ihr auch besser.
    Habt ein schnes Wochenende,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und das das zweite Mal innerhalb von drei Monaten. Ich habe auf der Kinderstation schon gescherzt, sie hätte sich dort offensichtlich zu wohl gefühlt. ;) Immerhin sind wir jetzt weiter und ich denke, dass es ab jetzt bergauf geht.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    da stimme ich dir zu...es ist ja schon schlimm genug wenn es dem Kind schlecht geht...wenn man aber nicht weiß warum ist das noch viel schlimmer. Aber jetzt könnt ihr es anpacken...und bei einem sooo tollen Päckchen bzw. Inhalt kann man doch super neue Kraft tanken. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du laut sagen. Vielen lieben Dank für deine lieben Worte.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Oh ja, Ungewissheit ist am allerschlimmsten. Da kann ich leider auch ein Lied von singen. Unser "Kleiner" hatte - abschließend hoffe ich - eine OP im Sommer und jetzt geht es ihm super!! Wenn es den Kindern nicht gut geht ist man ja selber auch krank.
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit abschließender OP, das hatten wir im Sommer auch. Und jetzt schon wieder. Ich werde bald verrückt. Aber jetzt ist dann einfach alles wieder gut. Ich will da jetzt dran glauben, dass es so ist und hoffe, dass es bei deinem "Kleinen" auch wirklich der Abschluss war.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea