Donnerstag, 29. Juni 2017

Geht doch!

Ich muss zugeben, nachdem mein erster Block von 6 Köpfe 12 Blöcke so in die Hose gegangen war,
war ich schon ziemlich frustriert und konnte mich lange Zeit nicht dazu aufraffen, 
nochmal einen Block anzugehen.
Und das obwohl mir meine Oma extra das Inch-Lineal gebracht hatte.

Jetzt habe ich mich endlich dazu aufgerafft, doch mal wieder einen Block zu nähen.
Den Pineapple-Block finde ich nämlich total super 
und hatte mir auch schon eine Anleitung ausgedruckt, genäht hatte ich ihn aber natürlich nicht.
Wie immer in letzter Zeit. Viel vor, nichts passiert.
Aber diesen Monat wusste ich auch noch, welche Farbe mein Block bekommen sollte.
Nämlich genau die, die auch meine Rosen haben, 
die ich im neu angelegten Bereich des Gartens gepflanzt habe.
Rosa, lila, weiß und dunkles rot. Das sind für mich dieses Jahr definitiv die Juni-Farben.
Und ich hatte genau die richtigen Stoffe dafür im Haus.


Und so ist dann auch dieser schöne Pineapple-Block nach der Anleitung von Gesine entstanden.
Sieht fast ein bisschen aus wie meine Rosen.


Nachdem dieser Block so gut geklappt hat, muss ich umbedingt die anderen Blöcke auch nachholen.
Wenn das keine tolle Decke wird, dann weiß ich auch nicht.

Mein Pineapple-Block wandert jetzt jedenfalls erstmal 
Das ist nämlich mein Schätzchen!
Ich bin dann mal Stoffe zusammensuchen!

Freue mich darauf von euch zu lesen.

Liebe Grüße
                Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    dein Block sieht klasse aus...manchmal kommt die Liebe erst auf den zweiten Blick...:)

    Ich wünsche dir gaaanz viel Spaß mit den anderen Blöcken liebe Grüße die Nähbegeisterte....wenn du Lust auf eine Verlosung hast schau doch mal vorbei... ich würde mich freuen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, manchmal braucht ein Projekt eben eine gewisse Reifezeit. ;)

      Vielen lieben Dank für deine Einladung zu deiner Verlosung. Leider passt es zeitlich für mich nicht, bzw. ich bin mir nicht sicher. Deshalb lasse ich lieber jemand anderem den Vortritt. Trotzdem noch alles Liebe und Gute nachträglich zum Bloggeburtstag!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Der Block sieht wirklich toll aus! Auch deine Farbkombi gefällt mir sehr gut, obwohl ich ja eigentlich kein großer Fan von rosa bin...
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Claudi. Bei Rosa kommt es irgendwie immer darauf an. Bin gespannt, wie es in der Decke wirkt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Andrea,

    Du bist mir eine... da zauderst Du bei den ersten Blöcken und fängst dafür mit einem der schwierigsten an ... und der ist Dir so toll gelungen :-) Wunderschön !! Also ran, die anderen Blöcke sind viel einfacher und gehen auch schneller. Der einzige, der etwas mehr Zeit braucht, ist der Dresdener Teller. Aber er ist nicht schwieriger, er dauert nur etwas länger.
    Deine Decke wird traumschön :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht war es ja genau das, liebe Brigitte. Es war mir zu einfach. ;) Ach nein, keine Ahnung. Dass ich jetzt angefangen habe, lag wahrscheinlich wirklich daran, dass ich mir endlich mal über die Farbe klar war. Den Dresdner Teller habe ich ja auch genäht, nur nicht als Block sondern als Applikation auf einer Tasche. Muss ich dann allerdings als Block nochmal machen.
      Danke für deine lieben Worte. Ich hab mich sehr darüber gefreut.

      Löschen
  4. Wirklich wunderschön geworden !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Ellen!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Oh wow, bist du fleißig, und so schöne Farben. Ich wollte auch erst leider schaffe ich es wohgl aus Zeitgründen nicht.

    Liebe Grüße moni

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea