Donnerstag, 11. Mai 2017

Juna - meine neue Liebe! ;)

Hach, Leute, ich bin ja so verliebt!
Als ich mich bei Frau Scheiner für das Probenähen ihrer neuen Tasche Juna beworben habe,
hätte ich nicht gedacht, dass ich erstens das Glück habe, das Ebook für die Tasche,
die mir auf Anhieb gut gefallen hatte, probenähen zu dürfen
und zweitens, dass dabei eine Tasche entstehen würde,
die, glaub ich, eine der Besten ist, die ich jemals genäht habe.


Ich hatte riesig viel Spaß beim Nähen, denn ich habe mit vielen für mich neuen Materialien gearbeitet
und ich liebe es, neue Sachen auszuprobieren.


Die Schultertasche Juna hat umlaufende Henkel und einen aufgesetzten Mantel,
was der Tasche, finde ich, eine total coole Optik
und vor allen Dingen auch viele Variationsmöglichkeiten gibt.
Meine Tasche habe ich aus dunkelblauem Jeans genäht, 
dazu Henkel und Schultergurt aus SnapPap (absolute Premiere bei mir), 
die ich mit Buchnieten (noch eine Premiere) abgesichert habe,
und den Mantel aus tollem superweichem kupferfarbenem Kunstleder.


Auf die Seite des Mantels habe ich noch einen halben Dresdner Teller appliziert.
Da hab ich dann schon mal für meinen noch ausstehenden April-Block für 6 Köpfe 12 Blöcke geübt. 

Jetzt muss ich mir nur noch das passende Outfit zu meiner neuen Lieblingstasche nähen. ;)
Was sollte man zu dieser Tasche nur anziehen? Habt ihr Vorschläge für mich?

Die Schultertasche Juna bekommt ihr  hier und hier.
Meine Variante darf sich jetzt bei RUMS bewundern lassen.
Außerdem natürlich bei TT - Taschen und Täschchen und bei der Werkschau bei Frau Scheiner.

Und welche wunderschönen Taschen sonst noch so beim Probenähen entstanden sind,
könnt ihr euch hier anschauen.

Nochmals vielen lieben Dank an Frau Scheiner
Es war mir eine Freude für dich probenähen zu dürfen, Anita.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag 
und freue mich, dass ihr bei mir vorbeigeschaut habt.

Liebe Grüße
                     Andrea


Schnitt: Schultertasche Juna von Frau Scheiner
Stoffe und Kunstleder, Taschenzubehör, Reißverschluss und Buchnieten: von Snaply

Kommentare:

  1. Das ist eine sehr schöne Tasche geworden!
    Vor allem der Dresdner Teller gefällt mir sehr gut. Passt super zur Tasche!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich mag den Dresdner Teller darauf auch sehr!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Die ist wirklich toll geworden !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Ellen!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Wow!!! Na die sieht ja richtig klasse aus.
    Henkel aus SnapPapp ist ne tolle Idee. Ist aber nicht zu unbequem beim tragen, oder?
    Deine Tasche ist auf jeden Fall sehr schön und tragen kannst du sie meiner Meinung nach täglich ;o) und zu bequemer Kleidung wie Jeans und Shirt.
    Liebe Grüße und viel Freude daran,
    Janet
    PS.Danke für deinen lieben Kommentar ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich denke, das ist Geschmacksache. Klar sind die aus SnapPap viel steifer als Gurtband, aber ich finde, es geht. Wird vermutlich mit der Zeit auch weicher. Allerdings muss ich sagen, dass ich mit der doppelten Trägerlage dann schon zu kämpfen hatte, obwohl meine Maschine nicht grade schwach auf der Brust ist. Da müsste ich das nächste Mal die Enden dünner machen, damit das besser geht.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Sehr schöne Tasche hast du da genäht! Das mit dem halben DresdenPlate auf einer Tasche will ich demnächst auch mal machen, wenn ich wieder Zeit für Spielereien hab :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Tatsächlich ging diese Spielerei mit dem DresdenPlate deutlich schneller, als ich gedacht habe. Es lohnt sich auf jeden Fall.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Ach wie schön - die ist mir ja völlig entgangen. DAs mit dem Patchwork ist für mich auch komplett neu, aber toll, dass du patchwork in eine Tasche integriert hast! Es hat wirklich viel Spaß gemacht. Dann mal gutes Tragen deiner Juna :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Susanne. Dass dir meine Juna entgangen ist, liegt vermutlich daran, dass ich mal wieder erst auf den allerletzten Drücker fertig war. ;) Erst musste ich noch auf den bestellten Stoff warten und dann kamen mir ein paar ungeplante Termine dazwischen. In letzter Zeit habe ich viel Spaß am Patchworken, weil man da so herrlich die Reste, die doch viel zu schade zum Wegschmeißen sind, verarbeiten kann. Deshalb sind es aber bisher auch nur kleinere Projekte gewesen. Und zum Üben. ;)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Wow - so eine tolle Tasche und dann sogar noch ein halber Teller darin. Die Farbzusammenstellung und die verschiedenen Materialien harmonieren wunderbar miteinander! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. So eine tolle Tasche. Da hat sich der Sprung auf den Blog auf jeden Fall gelohnt. Das Kupfer und der Jeansstoff passen super zusammen und die Idee mit dem Snapgurt finde ich auch toll. Und zum Schluss noch der Dresden Plate - genial. Einfach wunderschön:-) Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber froh, dass ich bei Insta nicht zu viel versprochen habe. Danke für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Die ist wirklich toll! Sehr schöne Stoffe! Und das Patchwork sieht richtig gut aus.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sandra.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Klasse!
    Ich liebe dieses Kunstleder auch sehr!
    Und du hast ein wahres Schmuckstück daraus gezaubert!
    Den Dresden Plate will ich auch unbedingt noch irgendwo draufmachen, das sieht so toll aus!
    Die Tasche kannst du zu allem tragen, Jeans fände ich perfekt dazu!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Der Dresden Plate ist wirklich toll. Ich muss auch mehr davon machen.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Oh ja! Die ist wirklich total schön geworden. Ich bin sehr begeistert. Als Outfit würde ich fast etwas schlichtes empfehlen, damit das Schmuckstück gut zur Geltung kommt. Viel Freude wünsche ich dir damit! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Maika. Mal sehen, was mir als passendes Outfit einfällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Liebe Andrea,
    tolle Tasche und so viele Premieren. Ich finde du kannst sie zu allem tragen. Durch den Materialmi passt sie sowohl zu sportlich als auch zu elegant.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Sabrina.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Sehr coole Tasche mit ganz viel Liebe genäht, sieht man.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Lee.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Eine tolle Tasche ist da entstanden. Farben und Stoffe üassen super zusammen und der Dresden Teller ist ein tolle Highlight daran.
    Ich glaube zur Tasche passt ganz vieles. Probier es einfach aus.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Freut mich, dass dir meine Tasche gefällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  14. Also ich hätte schon mal die passenden Chucks zur Tasche ;-)
    Aber sonst würd ich alles dazu tragen. Dazu kommt es noch daß ich mir zu jedem Outfit ne Tasche nähe *lach*. Nee, nee... ;-)
    Die ist wirklich toll geworden! Gefällt mir super gut!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das hilft mir wohl nicht weiter. ;) Dankeschön für deine lieben Worte hier.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  15. Guten Morgen liebe Andrea,
    deine Tasche ist ja der Hammer. Die hätte ich auch gerne genäht, aber aus Zeitgründen musste ich verzichten.Bei dir passt alles wunderbar zusammen. Bin ganz begeistert von der Tasche.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Marita! Wie wohl deine Tasche ausgesehen hätte. Bestimmt auch toll.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  16. Sehr stimmig, gefällt mir sehr gut.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea