Donnerstag, 26. Januar 2017

Sabine ist Schuld! ;) - oder Ropebowl auch hier

Das musste an dieser Stelle mal gesagt werden.
Seit Sabine ihr Tutorial veröffentlicht hat,
sieht man Tag für Tag wunderschöne Seilkörbe.
Das war auch so ein Projekt, das ich schon ewig angehen wollte.
Und natürlich wurde auch das immer wieder hinausgeschoben.
Kein Seil, erst mal gucken, wie man das am besten macht und und und...
Ausreden finden sich ja immer, ne!?
Tja, all das fiel dann jetzt weg und außerdem wollte ich das jetzt auch endlich umsetzten,
wo ich jetzt tagtäglich daran erinnert wurde.
Nun und aus diesem Grund müsst ihr hier heute auch einen Seilkorb ertragen müsst.
Außerdem passt es einfach auch perfekt zum meiner Maßgabe,
dass endlich die Stoffreste aufgearbeitet werden müssen.


Und So ist dieses Körbchen hier entstanden.
Leider habe ich nur gemustertes Seil bekommen.
Aber da es nur eine Probe werden sollte, war mir das egal.


Ich hab einfach versucht, meine Stoffreste farblich daran anzupassen.
Mein Probekörbchen gefällt mir sehr gut
und ich habe auch schon eine Verwendung dafür gefunden.
Darin wohnt jetzt der Frühling.
Das zeige ich euch bei Gelegenheit.

Jetzt geht es für das Körbchen schnell ab zu RUMS und zur Ropebowl-Collection.
Ich wünsche euch einen schönen Tag und freue mich sehr, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt.

Liebe Grüße
                 Andrea

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus! Ich stell mir nur vor, dass es kompliziert zu nähen ist.
    Die Lösung am Ende gefällt mir sehr gut.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Körbchen und ich finde es gar nicht schlimm, dass das Seil gemustert ist!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden !
    Ich wollte das auch schon längst mal versucht haben.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss das auch unbedingt bald mal versuchen. Reizt mich total! Sieht auch mit gemustertem Seil gut aus. Ich bin sicher, da werden bei dir noch weitere folgen!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. cool - ich mag diese gemusterten Kordeln... Meine blauen und roten Kordeln liegen schon länger rum und warten darauf ein Körbchen zu werden :S
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  6. Sehr süß :-) Diese Dinger machen süchtig... Hab heute auch mein erstes genäht :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es auch mit dem bunten Seil toll. ich muss mir auch unbedingt Seil besorgen und eins nähen. Das Virus greift um sich ;))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Wow richtig schön......
    Gefällt mir richtig gut....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schönes Körbchen, es sieht wirklich schon Frühlingshaft aus. Sehr interessant, das macht mich neugierig!

    Liebe Grüße moni

    AntwortenLöschen
  10. Hach.... da sind schon viele Opfer dieses Viruses!!! hahhaha.... ich hab mir vor ein paar Tagen Seil gekauft und bin gespannt, wie es mir dabei geht... kann mir nicht so gut vorstellen, dass es so einfach geht, wenn man die Wand nach oben macht! :o Allerdings mag ich die auch einfach als Platzsets...
    Mir gefällt dein Körbchen super, auch beim bunten Seil!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  11. Herrje, mit nur einem Tag Computerzeit in der Woche kommt man einfach nicht mehr hinterher.
    Schon bei Insta schwierig und auf dne Blogs gaaaaanz schlimm.

    Aber jetzt bin ich ja da und kann dir sagen, dass ich dein Körbchen - gemustert hin oder her - toll finde!

    Das "perfekte" Seil zu finden, ist eine Wissenschaft für sich und auch wenn ich mit dem Real-Seil zufrieden bin, ist es noch nicht das Allertollste, was ich mir vorstellen kann. Ich teste weiter ;-)

    Da wohnt der Frühling?
    Jetzt bin ich aber gespannt!
    Das musst du bitte weiter ausführen...

    Liebste Grüße

    Sabine

    P.S. Ich verstehe das mal jetzt so, dass da noch mehr Körbchen kommen! *zwinker*

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea