Freitag, 29. Juli 2016

Freudiges Lebenszeichen

Na, ihr Lieben, habt ihr mich schon vermisst? Seid ihr auch alle noch da?

Ich weiß, hier war ganz schön lange Funkstille. Das Leben 1.0 hatte mich diesmal wirklich voll im Griff bzw. hat es immer noch. Aber da das hier ein Freutags-Post werden soll, will ich euch hier nichts vorjammern. 

Ich hatte auch wirklich Grund zur Freude, denn ich hatte einen ganz besonderen Gast. 


Fiona hat mich besucht um mit mir Geburtstag zu Feiern und wird in Kürze selbst berichten, was sie so alles bei mir erlebt hat. 

Neben meinem speziellen Geburtstagsgast haben mich auch noch zwei Geburtstagspäckchen erreicht.


Das erste kam von Sabrina und enthielt diese zauberhaft erdbeerige Überraschung für mich.

Und dann überraschte mich der Postbote noch mit diesem tollen Päckchen von Maika.


Bei den tollen Verpackungen habe ich ja kurzzeitig überlegt, ob ich sie überhaupt öffnen soll. Aber die Neugierde hat dann doch gesiegt...


...und zum Vorschein kamen jede Menge Frösche. So bleibt mir die Erinnerung an Fionas Besuch bei mir sicher noch sehr lange erhalten.

Nochmals vielen lieben Dank ihr beiden! Ich habe mich so sehr gefreut.

Jetzt freue ich mich auf ein wunderschönes Wochenende und das wünsche ich euch auch von ganzem Herzen.
Ich hoffe, es wird hier zukünftig nicht ganz so ruhig weitergehen. Nein, ich bin mir sicher, denn ich habe ja schon ein bisschen was vorbereitet. Aber es kann immer mal wieder vorkommen, dass sich hier längere Ruhephasen einschleichen.

Ganz liebe Grüße
                           Andrea

Donnerstag, 7. Juli 2016

Rangafly im Doppelpack

Ach ja, wieder mal so ein Projekt, dass länger auf seine Umsetzung warten musste. Auch den Schnitt Rangafly mit Erweiterung von Hummelschn hatte ich schon letztes Jahr gewonnen. Eigentlich wollte ich den Schnitt direkt umsetzten und habe mir das Ebook sofort ausgedruckt, aber dann kam ich irgendwie doch nicht dazu. Ich fand einfach nicht den richtigen Stoff und dann nicht die Zeit. Und ich gebe ja ganz offen zu, ich hab manchmal auch echt keine Lust zum Nähen. Dann wird halt die Häkelnadel ausgepackt, gebastelt oder gemalt und gezeichnet.

Jetzt aber musste ein neues T-Shirt her und ich habe den Schnitt schnell aus dem Ordner gezogen. Beim Aufräumen meiner Stoffe war mir nämlich ein Stückchen Stoff in die Hände gefallen, dass sich meine Tochter bereits letzten Herbst ausgesucht hatte und das jetzt endlich mal verarbeitet werden sollte. Bevor sie es sich anders überlegt und nichts mehr daraus haben will. Passende Kombistoffe hatten sich bei der Gelegenheit nämlich auch direkt gefunden.

Ursprünglich war nur ein Shirt für meine Große geplant, aber weil auf das kleine Stück gemusterten Jersey alle Teile der Rangafly Ergänzungsvariante passten, habe ich kurzerhand zwei Shirts in verschieden Kombinationen zugeschnitten. Da konnte sich die junge Dame eine Variante aussuchen, die ihr am Besten gefiel. Und wenn es beide sein sollten, auch kein Thema. 

Aber sie hat sich lediglich für diese Variante hier entschieden.


Hier habe ich den gemusterten Jersey für den "Bolero"-Teil verwendet und unten mit hellblauen Jersey abgesetzt.


Am Rücken kommt der gemusterte Stoff richtig schön zur Geltung.


Und die Flügelärmelchen sind sowieso herzallerliebst.


Meine Variante ist oben aus weißem Jersey genäht und der Hauptteil aus dem gemusterten Tante Ema Jersey. 


Am Rücken oben weiß und unten gemustert.


Jetzt muss es nur noch ordentlich Sommer werden, damit wir unsere beiden Schmuckstücke auch ausführen können. Für Fotos haben sich die Sonne und die entsprechenden T-Shirt-Temperaturen schon mal nicht rauslocken lassen.
Der Schnitt hat für mich aber definitiv Lieblingsschnittpotential. Ich mag die Flügelärmelchen mit dem Rollsaum und die vielen verschiedenen Variationsmöglichkeiten. Bis ich die alle ausprobiert habe, muss ich auf jeden Fall noch ein paar Shirts nähen.

Bis dahin schicke ich mein Shirt schon mal zu RUMS und zur Rangafly Linkparty.

Liebe Grüße
                 Andrea



Schnitt: Rangafly mit Ergänzung von Hummelschn
Stoffe: aus dem Vorrat

Freitag, 1. Juli 2016

Tierischer Monat mit Überraschungspaket

Beim Monatsmuster waren diesmal Tiermuster angesagt. Oh Mann, mal wieder eine Herausforderung. Tiermuster sind jetzt nicht grade üppig in meinem Stoffvorrat vorhanden. Und was näh ich denn? Wie ich schon geschrieben habe, für irgendwelche Aktionen irgendwas zu nähen, nur damit man dabei ist, das ist nicht meins. Also hab ich mir mal wieder den Kopf zermartert.

Dann hatte ich bei Astrid wieder eine wunderschöne Version ihres GO´nJO-Täschchens gesehen und mir viel ein, dass ich schon längst mal eine tierische Variante davon nähen wollte, was bisher immer am fehlenden Druckknopf gescheitert war. Inzwischen habe ich meine Vorrat aber ein bisschen aufgestockt und endlich was passendes dabei. Da wurde es jetzt doch einfach Zeit, die Idee endlich in die Tat umzusetzen, zumal ich jemanden weiß, dem ich damit eine Freude machen kann.


Genäht hab ich mein tierisches GO´nJO aus einem Reststück meines zuckersüßen Hundestöffchens und einem Rest Waschvelours vom Kostüme nähen, das farblich perfekt zu den braunen Hündchen passte.


Innen habe ich es diesmal ganz schlicht gehalten. Ich denke, das trifft den Geschmack der Person, für die ich das Täschchen angedacht habe. 

Außerdem war ich mal wieder ein echter Glückspilz. Letzte Woche hab ich euch ja meine ZickyZackyBag gezeigt, die mein Herz ja absolut höher schlagen lässt. Bei jeder Gelegenheit ist sie jetzt dabei.
Auf jeden Fall war sie die 100. Tasche in Astrids ZZB-Galerie. Das war mir beim Verlinken gar nicht aufgefallen, so begeistert war ich, meine Tasche überall herumzuzeigen. Auf jeden Fall hat mir die liebe Astrid deshalb ein Überraschungspaket geschickt.


Guckt mal, was sie mir da alles schönes hineingepackt hat. Der Hammer, oder? Liebe Astrid, meinen Geschmack hast du auf jeden Fall voll und ganz getroffen.
Jetzt überlege ich nur, was ich aus den schönen Stöffchen machen soll. Sie sind ja alle herrlich miteinander zu kombinieren. Vielleicht ein kleines Patchwork-Projekt? Andererseits wollen die hübschen Webbänder ja auch auf passendem Stoff vernäht werden. Ach, ich weiß es noch nicht. Ich werde sie wohl erstmal noch ein bisschen streicheln.

Verlinkt wird mein Täschchen jetzt beim Monatsmuster und bei TT - Taschen und Täschchen und außerdem beim Freutag, weil sich jemand ja über mein GO´nJO freuen kann und ich mich so über mein Päckchen gefreut habe.

Liebe Grüße
                 Andrea