Samstag, 31. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016

Wow, schon wieder ist ein Jahr vorbei.
Wahnsinn! Habe ich nicht erst gestern den letzten Rückblick geschrieben?
Nein? Sind tatsächlich schon wieder so viele Tage und Monate vergangen?
Nun, dann ist es wohl wieder Zeit, das Jahr noch einmal zusammenzufassen.

Für mich persönlich war das Jahr 2016 eher so na ja.
Vieles ist nicht so gelaufen, wie ich mir das ursprünglich mal vorgestellt hatte.
Manche Hoffnungen wurden zerstört und es hat mich mal so richtig von den Beinen geholt.
Andererseits denke ich, dass alles seinen Sinn hat und nichts aus Zufall passiert.
Denn auch wenn die Dinge im ersten Moment vielleicht negativ erscheinen,
entwickelt man sich doch durch solche Herausforderungen weiter.
Und am Ende, mit ein bisschen Abstand, ist vielleicht doch viel Positives an Rückschlägen.
Schließlich ist das Leben: Altes loslassen um etwas Neues zu bekommen.

Das Nähen, oder generell kreativ zu sein, waren da meine Lichtblicke.
Auch eure liebevollen Kommentare zu meinen Werken das ganze Jahr über,
waren mir eine echte Freude.
Ich bin euch unendlich dankbar dafür!
Niemals hätte ich gedacht, dass ich über das Bloggen so viele nette Menschen kennenlernen würde,
als ich vor drei Jahren ganz zaghaft damit angefangen habe.
Und es werden immer mehr. Das ist einfach nur toll.

So, aber jetzt genug geschwafelt.
Es ist Zeit auf mein Bloggerjahr zurückzublicken.
Ich habe mich grade nochmal so durch das Jahr geklickt
und fürchte, es war mal wieder ziemlich taschenlastig.


Aber das war gar nicht meine Schuld.
Ich meine, wer kann schon bei Aktionen wie dem Taschen Sew Along von greenfietsen
oder Emmas fast schon traditionellen Taschenspieler Sew Along widerstehen?
Als bekennender Taschenähfan konnte ich das natürlich nicht.
Und ich hab sie ja auch nicht alle behalten,
denn sonst hätte mein Mann neulich wirklich Grund zum Kopfschütteln gehabt,
als ich bei den Renovierungsarbeiten im Flur neulich
alle meine Handtaschen von der Garderobe genommen habe. ;)
Aber Taschen kann frau ja bekanntlich nie genug haben.

Jeanslastig ist das ganze dieses Jahr wohl auch gewesen.


Das lag aber nicht nur daran, dass ich generell Jeans liebe.
Nein, da gab es natürlich Katherinas tolle Mount Denim ade-Aktion
und den Jeansstoffkartentausch bei Frau Nahtlust.
Ein absolutes Muss für einen Jeansfan wie mich.
Und natürlich war da auch noch mein privater Stoffkartentausch mit Karin.
Allerdings ist mein Mount Denim trotz fleißiger Jeansverarbeitung nicht geschrumpft.
Im Gegenteil er ist sogar gewachsen.
Denn meine Tante hat mir im September vier große Kisten abgelegter Jeanshosen geschenkt,
die nun auf ihre Verarbeitung warten.
Ich fürchte also das Thema Jeans wird euch hier auch 2017 erhalten bleiben. ;)

Und wo wir gerade von tollen Aktionen sprechen,
davon hatte dieses Jahr eine ganze Menge.
Und ich hatte das Glück an der ein oder anderen Teilnehmen zu können oder zu dürfen.


Neben den bereits oben genannten,
gab es das Frühlingswichteln bei Christine, das Kreativbloggerwichteln bei Luna Ju,
Fiona auf Reisen von Maika,
der Kuschelfreunde Sew Along bei Mulle & Muck
und das Adventskalenderwichteln bei Appelkatha und Jannymade,
außerdem die KSW 16 und 21 bei denen ich mitwirken durfte.
Und die wohltätigen Aktionen von Annie_go und Sabrina habe ich auch unterstützt.
Hab ich noch irgendwas vergessen? 

Neben jeder Menge Taschen und Stoffkarten ist hier aber auch Spielzeug
für den Nachwuchs in der Familie entstanden.


Ich habe etliche Dinge gewerkelt.
Deko, Anhänger und hübsche Dinge für den Alltag.
Vom Nähen, über Häkeln und Perlen bis hin zu Glas, Draht und Farbe ist da alles dabei.

Ich habe tatsächlich meinen Vorsatz umgesetzt,
mich dieses Jahr mit dem Thema Patchwork auseinanderzusetzen.


Den Anfang machte da mein Ordnungshelfer,
dann kamen die unifarbenen Schmetterlinge, die in einem Patchworkkissen verarbeitet wurden, danach meine Rautentasche und die Adventskalendertasche
und schließlich mein erster kleiner Tischläuferquilt im Rahmen der KSW 21.
Und nächstes Jahr wird es damit auf jeden Fall weitergehen.
Dafür bietet mir die Aktion 6 Köpfe 12 Blöcke doch den perfekten Rahmen.
Da bin ich auf jeden Fall mit dabei.


Und dann gab es da tatsächlich auch ein paar genähte Klamotten bei mir zu sehen.
Wenn ich denke, dass ich am Anfang nur Kleidung genäht habe,
ist das erschreckend wenig.
Aber das könnte ich ja zu meinem Nähvorsatz 2017 machen.
Mehr Kleidung nähen.
Ich habe da eh noch einige Schnittmuster auf der Festplatte schlummern,
die dringend mal genäht werden wollen.
Mal sehen.

Ich wünsche euch jedenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr
und hoffe, dass ihr mir auch im kommenden Jahr erhalten bleibt.
Ich möchte mich auch ganz herzlich für ein tolles Bloggerjahr 2016 bei euch bedanken.
Ich hatte so viel Freude daran.

Liebe Grüße
Andrea




Kommentare:

  1. Letztes Jahr warst du sehr kreativ und produktiv...ich wünsche dir für das Neue ganz viel Zeit um deine Ideen umzusetzen.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. So viele schöne Sachen, da wünsche ich Dir bei deinem Ausgleich weiterhin viel Freude und das ansonsten im neuen Jahr sich alles in gute Bahnen lenkt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man sehen, dass man dich im Jahr ganz schön viel zusammen bekommt!
    Und ein paar deiner tollen Sachen sind ja auch bei uns gelandet :-))
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea, was hast du da alles gezaubert in diesem Jahr, das wie du schreibst, gar nicht so toll war. Ich glaube, gerade in nicht so tollen Zeiten ist das Kreativsein wichtig und bietet einen Ausgleich; etwas, an dem man sich selbst und auch andere damit erfreuen kann. Ich freue mich mit dir über so wunderbare Werke und schwupp, weg mit dem Jahr 2016... mal sehen, was 2017 so bringt. :) Ich wünsche dir ein schönes Jahr 2017 mit vielen Posts, die ich hoffentlich etwas fleißiger kommentieren werde *lach
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön und wie vielfältig du in deinem SChaffen warst! Grandios! DAs ist wirklich eine tolle Leistung, und ich bin gespannt, was du dieses jahr alles angehen wirst!
    Frohes Neues und frohes Kreativsein!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Jahresrückblick. Da ist wirklich ne bunte Mischung zusammen gekommen. Ich wünsche dir für 2017 viel Kreativität und Schaffenskraft.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea