Dienstag, 4. Oktober 2016

Ein Beetle für die Family ;)

So, heute wird mal noch ganz schnell der Geldbeutel zum Thema des Taschen Sew Alongs letzten Monat nachgereicht. Fertig hatte ich ihn ja im September schon, aber zum Verbloggen bin ich einfach nicht mehr gekommen. 

Wie immer hat es natürlich bis fast zum Monatsende gedauert, bis ich meine Idee, die ich ganz schnell hatte, umgesetzt habe. Allerdings würde der Geldbeutel auch zum Thema dieses Monats passen, denn Geldbeutel sind beim Nähen definitiv meine Angstgegner. Ich weiß auch nicht, woran das liegt, aber wenn ich wenn ich mit etwas unzufrieden bin, sind das ganz oft die Geldbeutel. 

Vielleicht hat sich das Nähen auch deshalb so lange rausgezögert. Vermutlich war ich ganz froh, dass ich erstmal andere Sachen machen "musste". Erschwerend kam natürlich dazu, dass bei der Beetle Family, dem Freebook von Maika, Schrägband vernäht wird. Dreimal dürft ihr raten, was noch auf der Liste meiner Angstgegner steht. Ah ja, ganz genau: Schrägband. Hier hab ich ja schon mal darüber berichtet, warum, wieso und weshalb das so ist.

Na ja, aber ich habe mich durchgerungen für den jungen Herren, der den Geldbeutel bei mir geordert hat. 



Galaktisch sollte er werden und damit war auch die übrige Stoffauswahl schnell geklärt. Und weil sowohl ein Münz- als auch ein Scheinfach gewünscht waren, habe ich die dritte Variante von Maikas Beetle Family gewählt.


Beim äußeren Reißverschlussfach habe ich das kleinere Teil durch Klarsichtfolie ersetzt, da der Geldbeutel ein Sichtfach für die Fahrkarte haben sollte. Damit diese nicht im großen Teil des Faches verschwindet habe ich dieses hinter dem Reißverschluss abgenäht.


Innen ist der Geldbeutel überwiegend schwarz. Nur Reißverschluss und das Schrägband des Scheinfachs setzten hier ein paar farbige Akzente. Auch hier gibt es ein Klarsichtfach, dass z. B. den Ausweis beherbergen kann. Verschlossen wird er mit Klettband.

Mein Auftraggeber war jedenfalls sehr zufrieden mit dem Geldbeutel und auch ich bin dafür, dass es ein Geldbeutel ist, mit meinem Werk sehr im Reinen. Einzig die Ecken haben nicht ganz so gut geklappt. Das muss ich wohl noch üben. Gelegenheit dazu bekomme ich dazu, denn es wurde für mein Patenkind zu Weihnachten auch so ein Geldbeutel geordert. Also kann oder muss ich mich wohl weiterhin meinen Angstgegnern Geldbeutel und Schrägband stellen.

Die galaktische Variante wandert jetzt aber erst mal zum Taschen Sew Along -Shoppingqueen: Geldbeutel, zu HoT, zum Creadienstag, zu TT - Taschen und Täschchen, zu Made4Boys, zu Kiddikram und natürlich darf es auch bei Maikas Beetle Family Sammlung nicht fehlen.

Liebe Grüße
               Andrea



Schnitt: Beetle Family von maikäfer
Stoffe: aus meinem Vorrat
Endlosreißverschluss: Nähkaufhaus.de 

Kommentare:

  1. Hey :)

    Also ich finde den Geldbeutel wirklich sehr gelungen! Seh auch keine Fehler in den Ecken. Aber man selbst ist ja immer der größte Kritiker...

    LG anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      vielen leiben Dank für eine netten Worte. Das Foto kaschiert die Ecken ganz gut. Dem schwarzen Schrägband sei Dank. In Natura würdest du sofort wissen, was ich meine. Aber nicht perfekt ist auch gut, nicht wahr?! Und ja, man selbst ist definitiv immer der größte Kritiker. Schrecklich, wenn man sich selber fertig macht. ;)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Mensch, das ist ja ein richtiges Schmuckstück! Mein Großer will auch gleich so einen... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi,
      na dann mal ran an die Nähmaschine. ;)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Anna,
    der Geldbeutel ist dir aber total gelungen, SChrägband, oh ja, fiese Sache das.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Petra!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ich finde den Geldbeutel super! Der ist ja total praktisch!
    Das mit dem Schrägband kann ich verstehen. Das ist jetzt auch nicht so meins!
    Ich muss mir den Schnitt nochmal ansehen. Mir gefällt die Börse wirklich sehr!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      das Schnittmuster kann ich nur empfehlen. Es ist wirklich alles gut erklärt, auch das mit dem Schrägband annähen. Ich selbst hab mir nur trotzdem irgendwie schwer getan, lag aber sicher an mir und nicht an der Anleitung. Wegen der Klarsichtfolie wollte ich aber lieber nicht nochmal auftrennen.
      Praktisch ist der Geldbeutel in jedem Fall und auch die anderen Varianten sehen super aus.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Galaktisch gut würde ich mal sagen! Nee - absolut klasse!!! Geldbeutel gehören definitiv auch zu meinen Angstgegnern und mit dem Schrägband bin ich auch nicht so vertraut. Also - Respekt!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Astrid! Es tut so gut zu wissen, dass ich mit der Geldbeutel- und Schrägbandphobie nicht allein bin. ;) Aber vermutlich ist es wie bei allem einfach nur Übungssache wie gut Geldbeutel und Schrägband anbringen gelingen.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    hier gibt es nichts zu meckern...sehr cool, super schön und vor allem ein zufriedener Kunde ;-) Wie gesagt, meine Jungs würden ausflippen...
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, die meisten Jungs finden das im Moment cool, oder?

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Wow, der ist ja genial. Da hätte ich bei mir zu Hause auch gleich zwei begeisterte Abnehmer. Ich habe diese Beetle-Variante auch schon genäht. Das Schrägband ist auch nicht perfekt, aber das ist den Kids egal. Denen geht's ums Gesamte und wahrscheinlich auch (nur) um das Design.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass das Schrägband nicht perfekt sitzt, hat den jungen Mann auch nicht gestört. Das ist die Hauptsache, wenn es denjenigen, für die es bestimmt ist, gefällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Liebe Andrea! Oh, du hast ja einen tollen Blog!! Hab ein bisschen rum gestöbert und bin sehr davon begeistert!
    Diesen Geldbeutel finde ich auch großartig! Der Stoff ist der Hammer und das Schrägband hast du entweder perfekt hinbekommen, oder man kann nix an den Fotos erkennen..
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine netten Worte. Ich freue mich sehr, dass dir mein Blog und der hier gezeigte Geldbeutel gefallen. Es ist tatsächlich so, dass man es auf den Fotos nicht erkennen kann, dass das Schrägband nicht ganz perfekt sitzt. Eine Ecke steht etwas weiter vor als die anderen. Aber dem jungen Mann ist das egal, nur ich hadere mit dem Schicksal, dass es nicht so geklappt hat, wie ich das wollte.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Sorry, dass ich mich erst heute melde. Und dabei habe ich dieses tolle Teil schon vor Tagen bewundert. Klar, dass sich der Besteller riesig gefreut hat. Und das Schrägband hat gar nicht weh getan, oder!? *hihi*. Viele schöne Begegnungen mit Angstgegnern wünsche ich dir:-) Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea