Donnerstag, 16. Juni 2016

Hallo Sommer?

Also ich weiß nicht, was dieses Jahr mit dem Wetter los ist. Wir haben Juni und es ist fast schon kalt und nass, nass, nass! Und dann regnet es nicht nur ein bisschen, sonder so heftig, dass man Angst hat wegzuschwimmen, wenn man nicht aufpasst. 

Zum Glück sind bisher die ganz großen Katastrophen bisher an uns vorbeigegangen, aber die ganze nähere Umgebung war von Überschwemmungen betroffen. Schrecklich!

Ich hab dann einfach mal beschlossen, die Sonne mit einem Sonnenbrillenetui hervorzulocken. Nachdem ich die schon bei ein paar Mädels bewundert hatte und darüber auf diese Anleitung gestoßen bin (Eine deutsche Anleitung findet ihr bei pattydoo), musste ich meiner Sonnenbrille jetzt auch endlich mal ein neues zu Hause gönnen. Wo sie die ganze Zeit nur zum Herumliegen verdonnert ist, muss sie ja wenigstens vor dem Verkratzen geschützt werden.

Da ich im Moment ja auf dem Resteverwertungstripp bin (Wer mir bei Insta folgt, weiß ja, dass ich auch grade im Hexiefieber bin), hab ich für mein Etui mal wieder in der Restekiste gekramt und bin dabei auf den Pannesamt vom Kostümenähen gestoßen.



Glitzersternchen sind doch das genau richtig für ein Sonnenbrillenetui. Dazu hat dann noch eine alte Jeans dran glauben müssen. Die lag da noch vom Stoffkartentausch rum. Diesmal hat sich sich auch wenigstens benommen.



Hier kann man sie nochmal ein bisschen besser sehen, die Glitzersternchen.



Innen habe ich sie mit schwarzem Baumwollstoff abgefüttert. Verschlossen wird das Etui mit Klett. 

So wie es aussieht, fühlt sich meine Sonnenbrille auch pudelwohl in ihrem neuen zu Hause. Nur das Wetter hat wohl irgendwie was falsch verstanden. Kaum war es fertig hatten wir schon wieder Regen und Gewitter ohne Ende. Das einzig Gute sind die schönen Regenbogen zwischendurch. Man muss dem Wetter ja was Gutes Abgewinnen.

Mein neues Sonnenbrillenetui schicke ich jetzt jedenfalls noch zu RUMS, zu Mount Denim ade und zu alte Jeans neues Leben.

Liebe Grüße
                   Andrea



Schnitt: Sunny Glases von Thread Riding Hood
Stoffe: aus der Restekiste

Kommentare:

  1. Sonnenbrille...?? Wofür braucht man sowas denn?? *lach* ;-)
    Ein sehr hübsches neues Zuhause hast du für deine Sonnenbrille genäht!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ihr habt wenigstens nen Regenbogen, wir erst einmal seit dem komischen Wetter. Hab mich schon so dran gewöhnt, dass wenn es warm wird mir der Übergang zu krass ist. Dein Etui und die Idee dahinter gefällt mir richtig gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Heute sieht es ein wenig besser aus, zumindest bei uns, und wir wollen ja nicht die Hoffnung verlieren dass der Sommer doch noch kommen wird ;-) Und dann bist du vorbereitet, sehr schön sogar.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Sonnenbrillenhülle hast du da genäht. Jetzt hoffe ich , dass in Zukunft deine Sonnenbrille öfters "raus" darf und nicht in der neuen Tasche versauern muss.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, da kann man nur hoffen, dass die Sonne ein einsehen hat sich endlich mal länger am Stück zeigt. Bis dahin muss deine Sonnenbrille sich noch in dem hübschen Etui die Zeit verdulden.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Na hoffentlich kommt die Sonnenbrille bald aus der schönen Hülle raus! Toll mit der Jeans und den Sternen!
    Wir haben heute Unwetterwarnung! Aber ich geb' die Hoffnung auf schönere Tage nicht auf :-)))

    Deine Tasche sieht klasse aus!!! Den Schnitt will auch noch unbedingt nähen!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Wenn es jetzt nix wird, dann weiß ich auch nicht... ;O)
    Perfekt gerüstet musst du vielleicht nur dahin fahren, wo das passende Wetter ist!
    An der Ostsee ist beispielsweise seit Wochen Sommer, da werde ich ganz neidisch!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Na... da bin ich aber gespannt, wie lange sich die Sonne bitten lässt ;-) Ein tolles Etui hast du dir genäht. Ich habe meine Brille heute nach einigen Tagen wieder mit mir herumgeführt... wenn auch nur auf'm Kopp.... hahha....
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  9. cool :) sowas brauch ich auch ;) und ein tolles Projekt für die Resteverwertung :)
    GLG aus dem heute sonnigen Wien ;)
    Geraldine

    AntwortenLöschen
  10. Wie hübsch geworden dein Etui. Der Panesamt bildet einen edlen Kontrast.
    Danke fürs Mitmachen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea