Freitag, 24. Juni 2016

Ein Lächeln, nette Worte und Schlechtwetterversüßer

Ja, heute freue ich mich einfach nur über ein Lächeln. Ein Lächeln, dass mir eine kleine Dame heute morgen beim Einkaufen geschenkt hat. 
Was gibt es ehrlicheres als das Lächeln eines Babys? Das fragt nur danach, ob du nett zu ihm bist oder nicht. Wer oder was du sonst bist, interessiert es nicht!
 Hach, wir zwei haben Spaß gehabt!

Außerdem hab ich mich gestern über all eure lieben Kommentare zu meiner ZickyZackyBag gefreut. Vielen vielen lieben Dank dafür! 


Und natürlich freue ich mich immer noch wie Bolle über die Tasche selbst. Sie ist so eine angenehme Begleiterin!


Und jetzt freue ich mich auf meine frisch gebackenen Maulwurfshügel-Muffins. Die sind einfach ein muss zur Erdbeerzeit! Bisher hatte ich es nur noch nicht geschafft, welche zu machen, also wurde es wirklich mal Zeit.
 Und irgendwie muss ich mich ja auch darüber hinwegtrösten, dass uns der Sommer nach einem Tag schon wieder im Stich gelassen hat.

Ich wünsche euch einen schönen Freutag und ein wunderschönes Wochenende!

Ganz liebe Grüße
                           Andrea

Kommentare:

  1. Oh, das sieht so lecker aus.... hmmmm.... Ich lächle dich mal einfach auch gleich virtuell an:-) LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Ein Lächeln kann so vieles wieder gut machen...und deine Tasche ist super schön geworden, kein WUnder dass sie Freude auslöst!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Du hast recht, so ein kleines Trosttörtchen wäre nicht schlecht. Bei uns hat der Sommer auch nur an zwei Tagen vorbei geschaut, dann wieder Unwetter, Gewitter und Regen.
    Ja, ein Babylächeln ist etwas wunderbares!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Oh, jetzt erst gelesen... das lächelnde Baby lässt mir einfach zu wenig Zeit ;)
    Tolle Tasche! Ich muss auch mal wieder mehr nähen... :(

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea