Dienstag, 3. Mai 2016

Ohne Muster durch den April

Heute will ich euch noch schnell meine unifarbenen Werke für den April zeigen, die wie immer bei Maika und Janet gesammelt werden.

Ich hab mich mal wieder schwer getan. Was bitte schön mach ich denn aus unifarbenen Stoffen? So, dass es auch was her macht? Grübel, grübel, grübel...

Und dann flatterten mir die Schmetterlinge von Freebook Butterfly charm blocks zu und ich hatte eine Idee. Ich wollte ohnehin schon längst mal meine Restekiste leeren und da fanden sich auch jede Menge unifarbene Stoffreste. 

Also bin ich endlich mal an mein lange vor mir hergeschobenes Vorhaben Patchwork angegangen.


Dies ist mein erster Versuch auf Papier zu nähen. Ich finde, eigentlich gar nicht so übel geworden. Nicht perfekt, aber Übung macht bekanntlich den Meister.


Dies ist mein Schmetterling Nummer zwei!


Und dies ist Nummer drei.
Alle sind noch nicht perfekt, aber ich habe Spaß dran gefunden und denke, ich werde auf jeden Fall dran bleiben.

Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, sind die Schmetterlinge noch im Rohzustand. Ich habe nämlich beschlossen, mein Aprilprojekt mit meinem Maiprojekt zu verbinden. Was genau ich vorhabe, werde ich jetzt allerdings noch nicht verraten. Da müsst ihr euch bis nächsten Monat gedulden.

Bis dahin hoffe ich, dass euch meine Schmetterlinge gefallen und wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Meine Schmetterlinge schicke ich außerdem noch zu HoT und zum Creadienstag.

Liebe Grüße
                  Andrea


P. S. Gerne verlinke ich meine Schmetterlinge auch bei der Paper Piecing Linkparty. Vielen Dank für die Einladung, Moni. Die kannte ich bisher noch gar nicht, werde jetzt aber sicher öfter mal vorbeischauen.

Vorlage: butterfly charm blocks 
Stoffe: Restekiste

Kommentare:

  1. Ich bin imemer wieder aufs Neue von dieser Technik fasziniert, toll geworden, alle drei.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie toll! Na die find ich ja super schön, der 1. gefällt mir am besten, echt klasse!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Schmetterlinge! Und wie klasse, dass du wirklich nichts aus Muster mit dazu vernäht hast. Das habe ich nicht geschafft! Grandios und wunderbar. LG. susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wirklich sehr schön aus !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Tolle Technik, unifarbene Farbe in Szene zu setzen. Echt tolle Schmetterlinge!
    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    deine Schmetterlinge sind sehr süß geworden.
    Ich würde mich freuen, wenn du bei meiner Paper Piecing Linkparty mitmachst.
    www.i-love-patchwork.de/paper-piecing-linkparty
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Oh!!! Die sind aber toll. Und ich bin natürlich super gespannt, wie sie sich mit Blumenkästen ergänzen. LG maika

    AntwortenLöschen
  8. Deine Schmetterlinge sind wirklich toll geworden. Ich weiß nicht, ob ich das so hinkriegen würde.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Oh Andrea- da ist einer traumhafter als der andere!!!
    Das sind wahre Kunstwerke!
    Liebe Grüße,
    Janet

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea!
    Die Schmetterlinge sind doch toll geworden! Von hier sehen sie absolut perfekt aus! Bin gespannt, was daraus wird.
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  11. Die Schmetterlinge sind so schön. Ganz bestimmt viel Arbeit, aber sie lohnt sich!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Niedlich sind sie heworden, deine kleinen Schmetterlinge! Da bin ich ja mal auf das Mai Projekt gespannt.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das sieht nach richtig viel Arbeit aus. Aber die hat sich gelohnt. Ich hatte ja schon den Schmetterling auf der Tasche für deine Tante bewundert. Auf dein Maiprojekt bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Andrea,
    Deinen Start ins PP finde ich super gut gelungen! Wenn ich da an meine ersten PP-Versuche denke.... Und das Ganze nun mit dem Blumenmonat zu verbinden.... eine tolle Idee.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea