Donnerstag, 14. April 2016

Ich kann auch noch was anderes

Wenn man sich in den letzten Wochen so bei mir am Blog umgeguckt hat, dann konnte man leicht den Eindruck bekommen, ich würde nur noch eins nähen: Taschen, Taschen, Taschen.

Gut im Moment ist es wirklich schwer an Taschen vorbei zu kommen. Da ist die neue Taschenspieler 3 samt zugehörigem Sew Along und natürlich der ganzjährige Taschen Sew Along bei Katharina von greenfietsen. Außerdem bin ich ja irgendwie eh dem Taschenvirus verfallen, so dass ich häufig auch einfach mal so eine Tasche nähe, wenn mir grade danach ist und sie sich noch dazu gut bei irgendeiner anderen Aktion einfügt oder als Geschenk oder eben, weil ich einfach Lust habe eine Tasche zu machen.

Aber ich weiß natürlich immer noch, womit ich beim nähen angefangen habe: nämlich mit dem Klamotten nähen. Erst nur die Kostüme zu Karneval, dann die ersten Shirts und anders für meine Kinder, später für mich und inzwischen habe ich sogar ab und an die Ehre meinen Göttergatten benähen zu dürfen.

Schon letztes Jahr war ich über einen wunderschönen tükis gemusterten Stickstoff gestolpert, den ich mir eigentlich für eine andere Jacke bestellt hatte. Aber als er dann da war, war schnell klar, dass er dafür einfach nicht geeignet war. Ich bin dann ja immer mal gern etwas gefrustet, wenn was nicht so ist, wie ich mir das vorgestellt hatte, und der Stoff landete erstmal im Stoffregal. Ich wusste auch einfach nicht, was ich jetzt damit anfangen soll.

Dann bin ich neulich bei Christine über die Zipfeljacke (ihre Version solltet ihr euch umbedingt angucken) gestolpert und da fiel mir mein Strickstoff wieder ein. Der wäre eine perfekte Zipfeljacke für den Frühling. Ich bin eh ein großer Fan vom Zwiebellook.

Ich war zwar noch ein bisschen skeptisch, ob mir die Jacke am Ende auch steht, denn ich hatte so etwas in der Richtung schon mal an und fand es einfach nur furchtbar, aber im Zweifel ließe sich die Jacke ja weitervererben.


So war ich Ruckizucki stolze Besitzerin dieser wunderschönen Zipfeljacke. Und ich finde sie passt perfekt zu mir.


Auch von hinten kann ich mich mit ihr sehen lassen.


Und das Allerbeste: Sie passt perfekt zu der Kette aus Glaskugeln, die meine Tochter mir geschenkt hat und von der sie immer behauptet, dass ich sie zu wenig trage. Ich bin halt von Herbst bis Frühling Schalmensch. Aber mit der Zipfeljacke habe ich jetzt ein Teil zu dem man diese Kette einfach ausführen muss. Passt doch perfekt, oder?

Und weil das Schätzchen so natürlich bei mir bleibt, ist sie ganz klar ein Fall für RUMS.

Vielen Dank, liebe Christine, für´s Aufmerksammachen. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich sie nachnähen muss.

Liebe Grüße
                   Andrea



Schnitt: Zipfeljacke von nähen und schneidern (Freebook)
Stoff: von buttinette

Kommentare:

  1. Oh wie schön!! Die Jacke ist total toll und steht dir ausgezeichnet! Ich hab ja auch eine in grau und trage sie wirklich super gerne und oft. An dir gefällt sie mir auch super gut und die Kette von deiner Tochter ist auch mega hübsch!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Wooow, die ist wirklich klasse geworden, liebe Andrea!
    Und sie steht dir super - die Kette ist auch ein echter Hingucker dazu!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke steht dir super. War also doch für was gut, dass der Stoff solange gelagert wurde. Die Kette passt dann auch noch so gut dazu. Absolut perfekt!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Jacke, steht dir echt gut.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich toll geworden und steht dir super !
    Mit der Kette das perfekte Team !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Die Überschrift könnte heute von mir sein. Hatte auch den Eindruck ich zeige nur noch Taschen. Deine Jacke ist toll, der Stoff super.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANdrea,
    es freut mich, das ich dir eine Anregung geben konnte. Und ich finde, die Jacke ist dir sehr gut gelungen. Sie steht dir gut und noch bevor ich es las, dachte ich sofort "sogar die passende Kette hat sie dazu". Das mit dem "Schalträger" kenne ich. Ich bin auch immer so verfroren um den Hals und ziehe Halstücher erst (in der Regel)über 20°C aus ;-)
    Dier ganz viel Freude mit deiner schönen neuen Jacke und
    liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Ja, sie passt u dir und steht dir sehr gut. Sehr schön ist sie auch :-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön ;) schaut toll aus :) Ja, das mit den Taschen kenn ich ;) Bin auch im Taschenstress und weiß nicht wann ich die für nächste Woche nähen soll :S
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  10. Und ob sie dir passt! Super sieht's aus und die Kette ist echt perfekt dazu! ♥
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja! Die ist echt schön!!! Viel Spaß damit!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Die ist super schön und ich habe auch Phasen beim Nähen, Taschen oder Kleider oder zur Zeit mega faul.

    Hast Du übrigens Lust bei mir beim Sommerkalenderwichteln mit zu machen, wäre mal ein Versuch sowas mit Sommerlichen Touch zu versuchen.

    AntwortenLöschen
  13. Deine Zipfeljacke sieht sehr gut aus und ist für den Frühling wie geschaffen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. Die Jacke sieht richtig toll an dir aus.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Die Zipfeljacke steht dir super und mit der Kette von deiner großen Perfekt.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea