Freitag, 29. April 2016

Ganz viel Post...

... habe ich diese Woche verschickt und auch bekommen. Ist es nicht herrlich etwas anderes im Briefkasten zu finden als Rechnungen und Werbung?
Das ist mit ein Grund, warum ich auch dieses Jahr umbedingt wieder beim Stoffkartentausch mitmachen musste. Es ist einfach so schön, Karten zu einem bestimmten Thema zu gestalten und dann gespannt abzuwarten, was einem selbst in den Briefkasten flattert und natürlich auch, ob den Mädels gefällt, was ich mir für sie überlegt habe.
Diese Woche zum Beispiel lag wieder eine ganz zauberhafte Karte in meinem Briefkasten. Ich hab mich sehr über Sandras Spitze, Glitzer und Blingbling-Werk gefreut. Ich zeuge euch die Karte dann standesgemäß in einem extra Post, sobald alle angekommen sind.
Meine Karten habe ich diese Woche auch endlich verschickt und ich weiß von den meisten, dass sie gut angekommen sind. Aber bis ich mir ganz sicher bin, dass alle Karten gut bei ihren Empfängerinnen eingetroffen sind, kann ich euch meine Schätzchen auch noch nicht zeigen. Da muss ich euch jetzt leider noch ein bisschen auf die Folter spannen.

Marita habe ich aber nicht nur ihre Jeansstoffkarte geschickt sondern auch noch vier Drainagetaschen für ihre tolle Aktion.


Es war mir ein großes Anliegen, ihre Aktion zu unterstützen, auch wenn ich das durch meine eigene Krankheit fast nicht geschafft habe. Aber es hat mich daran erinnert, dass ich doch großes Glück habe, denn immerhin ist mein Leben nicht in Gefahr. Ich hoffe sehr, dass die Taschen ihren neuen Besitzerinnen dann große Freude machen werden.

Glück hatte ich diese Woche aber auch noch auf andere Weise. Mein Highlight am Montag Morgen war nämlich die Entdeckung, dass ich bei Petra eines ihrer Schmucksets gewonnen hatte, die sie anlässlich ihres Bloggeburtstags verlost hatte.


Und schneller wie der Wind kam das Schmuckset bei mir an und musste erstmal ausgiebig bewundert werden. Sind Ring und Anhänger nicht wunderschön? 
Ich hatte ein bisschen Sorge wegen des Ringes. Ich habe nämlich so dürre Finger, dass die meisten Ringe weit drumherumschlackern und ich sie nicht tragen kann. Aber ich bin ganz glücklich, der Ring passt. (Nur dürfen meine Finger auch keinen Millimeter dünner werden. ;) )

Zusammen mit Petras Päckchen kam auch noch eine Postkarte meiner Freundin. Wir wohnen zwar nicht sehr weit von einander entfernt, aber es reicht, dass wir uns nur ab und an treffen können. Meistens kompensieren wir das mit ausgiebigen Mails, aber diesmal gab´s analoge Post. 


Ich musste schmunzeln, bei ihr hat immer alles einen tieferen Sinn. 

Auf jeden Fall war die ganze Post ein riesen Grund zur Freude für mich und deshalb findet ihr diesen Beitrag auch beim Freutag wieder.

Habt alle ein wunderschönes Wochenende! Ich versuche dann mal auf neuen Wegen unterwegs zu sein. ;)

Liebe Grüße
                       Andrea






Kommentare:

  1. Das sind wundervolle Sachen, die dir da ins Haus geflattert sind.
    Petra macht aber auch wirklich super schönen Schmuck und ich bin auch schon schwach geworden ;o)
    Deine Drainage Beutel sind wunderschön! Ich habe Marita auch sehr gern bei dieser guten Tat unterstützt.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Janet

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja nicht nur ein Freutag, sondern ein FreuFreuFreutag! Schön für dich, dass es bei dir so gut läuft!
    Hoffentlich wird die kommende Woche ähnlich schön.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, ich bekomme auch gerne Post, die keine Werbung oder Rechnung ist. Da hattest Du eine erfolgreiche Woche, du selbst hast versandt und erhalten hast du auch. Bin froh, das dir das Set passt und gefällt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wirklich ein Grund zur Freude!
    Sehr lieb, dass du für Maritas Aktion die Drainagetaschen genäht hast!
    Und herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea