Dienstag, 15. März 2016

Geldbeutel

So und schon ist die dritte Woche beim Taschenspieler 3 Sew Along angebrochen. Ok, die Zirkeltasche bin ich euch immer noch schuldig, aber ich arbeite daran, damit ich sie auf jeden Fall bis spätestens Morgen in der Linksammlung hinzugefügt bekomme. Wäre doch zu schade, wenn sie da fehlt.

Weil ich im Moment immer noch Probleme habe, längere Zeit an einer Sache zu arbeiten und nicht darüber einzuschlafen, hab ich mich erstmal an den Geldbeutel gemacht. Ok, auch deshalb, weil die Zirkeltasche halt irgendwie nicht meins ist. Ich finde den Auftrag von meiner Oma schwierig. Wir haben halt eben doch unterschiedliche Vorstellungen. Aber so langsam bin ich so weit, dass ich denke, dass es meiner Oma gefällt und ich mich auch damit identifizieren kann. Damit habe ich nämlich die ganze Zeit gekämpft. Wenn ich etwas mache, will ich auch damit zufrieden sein, auch wenn es nicht mein persönlicher Stil ist.

Der Geldbeutel sollte mir dabei helfen, den Kopf ein bisschen frei zu kriegen. Hat auch geklappt. Und weil er jetzt eben vorher fertig war, habe ich das herrliche Frühlingswetter gestern direkt genutzt und ein paar hübsche Fotos für euch geschossen. Endlich habe ich mal wieder ordentliches Licht und muss euch nicht mehr so düstere, schlecht ausgeleuchtete Fotos zeigen. Aber im Winter ist das hier echt ganz schon schwierig mit dem Licht. 


Für die beiden äußersten Teile habe ich eine alte Jeans recycelt und mit Webband und dem Paliettenband aus dem Adventskalender aufgepeppt. 


An den Innenseiten und als Futter findet sich das Grün des Webbandes wieder. Das Münzfach ist in Anlehnung daran türkis geworden und hat einen dunkelblauen Reißverschluss.

Beim Nähen habe ich allerdings die ganze Zeit gedacht, dass das die kleine Version des Fünf-Fach-Organizers ist. Ich weiß, ein bisschen anders ist er schon, aber es hat mich doch sehr stark daran erinnert. Also wer den Fünf-Fach-Organizer nähen kann, kann auch den Geldbeutel. ;)


Aber ich mag meinen Geldbeutel, auch wenn ich nicht glaube, dass ich ihn als solchen nutzen würde. Ich denke mal, der wird in gute Hände abzugeben sein. Nähen würde ich ihn aber jeder Zeit wieder.

Jetzt verlinke ich meinen Geldbeutel noch schnell beim Taschenspieler 3 Sew Along, Mount Denim ade, old Jeans new Bag, Creadienstag, HoT, TT - Taschen und Täschchen.

Ich hoffe, ich schaffe es heute noch, auch bei euch vorbeizuschauen, aber erst muss ich die Zirkeltasche fertigbekommen. Ansonsten wird das eben morgen nachgeholt.

Liebe Grüße
                Andrea


Schnitt: Geldbeutel, Taschenspieler 3-CD von farbenmix
Stoffe: alte Jeans und aus der Restekiste
Webband: farbenmix
Paliettenband: aus meinem Adventskalender
Endloßreißverschlüsse und Minischlüsselring: nähkaufhaus.de

Kommentare:

  1. Dein Geldbeutel sieht auf jeden Fall super aus!! Und auf deiine zirkeltasche bin ich schon mal gespannt!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ist der schön geworden, Andrea! Die Verzierung auf dem Jeans gefällt mir total gut!
    Ich wünsche dir weiterhin gute Genesung! Gönn dir die Ruhe, die du brauchst!
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Stoffkombination hast du gewählt. Es gefällt mir sehr gut und bringt Sommer- und Meergefühle mit sich!
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  4. ... es sei denn, er stellt sich genauso blöd an wie ich, dann nützt es erst mal gar nix, vorher schon zwei Fünfachdingens genäht zu haben, hihi.
    Deiner ist sehr gut gelungen und wunderbar präsentiert.
    Die Zirkeltasche packst du schon, ich halte die Daumen.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön geworden !
    Ich bin schon gespannt auf die Zirkeltasche !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir sehr gut, tolle Farben und Jeans geht ja irgendwie immer.
    lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. toll :) ich glaub so eine Jeans Version brauch ich auch :)
    Frühlingswetter? WO? In Wien haben wir Schneeregen :S
    Ich versteh dich dass du dich mit deinen Sachen identifizieren willst. Geht mir genauso. Ich mach auch nicht alle Aufträge wenn es nicht zu mir passt... So wie Hundetaschen - ICH und HUNDE? Nein...
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  8. Dein Geldbeutel gefällt mir auch sehr gut und bei so tollem Wetter zu fotografieren ist natürlich genial.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  9. So schön und zusammen mit den Fotos löst es Fernweh aus...ich sehe Meer und mehr ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag solche Projekte, bei denen auch etwas altes wieder Verwendung findet. Das macht das Töschchen zu etwas besonderem.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    endlich wieder Photos draussen machen - da freue ich mich auch schon drauf. Der Geldbeutel sieht toll aus. Grün und Blau geht immer (obwohl meine Oma immer das Gegenteil behauptet hat). Ich bin gespannt, wie Deine Zirkeltasche aussieht.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Dein Geldbeutel ist toll geworden und ich bin gespannt auf deine Zirkeltasche. Das kann ich gut nachvollziehen, dass man einerseits einen anderen Geschmack berücksichtigen will und es gleichzeitig noch den eigenen Ansprüchen genügen soll. Das ist nicht so einfach, aber du wirst das ganz sicher hinkriegen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea, süß, dein Geldbeutel. Toll, dass endlich wieder mehr Licht da ist, oder?
    Auf deine Zirkeltasche bin ich gespannt. Die soll für deine Oma sein? Bin echt neugierig.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Das sind tolle Fotos!!!
    Hab ich gestern auf Instagram gleich gedacht!
    Sonnenschein und ein Traumtäschchen - eine perfekte Kombination!

    Liebe Grüße
    Ina, auf der Suche nach der Sonne...

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea