Dienstag, 5. Januar 2016

Flötentasche

Heute zeige ich euch mein einziges genähtes Weihnachtsgeschenk vom letzten Jahr.  Zeit war ja irgendwie das große Thema des vergangenen Jahres und ich habe es einfach nicht geschafft mehr zu nähen. Warum? Das kann ich euch vielleicht schon nächsten Dienstag zeigen.

Nun aber wieder zu meinem Weihnachtsgeschenk. Es ist eine Flötentasche nach dem Schnittmuster Melody nach der Anleitung von Astrid für meinen Sohnemann.


Vielleicht hätte ich mir die Anleitung besser durchlesen sollen, aber unter dem Zeitdruck (entstanden ist sie letztlich spät abends am 23.12.) ist es mir nicht aufgefallen, dass noch einmal von innen abgenäht wird und sich der Außenbereich damit verkleinert. Sonst hätte ich den Star Wars-Stoff anders zugeschnitten.
Immerhin meine Plots haben immer noch gepasst. Ich hätte schon viel früher mal was auf Flexfolie plotten sollen, das hat ja endlich mal richtig gut geklappt. Vielleicht werde ich doch noch warm mit meinem Plotter. 
( Es ist im Übrigen nicht nur bei dem Plot für die Flötentasche geblieben. Wo es so gut lief, musste ich direkt noch mehr Motive plotten. :) Dazu demnächst mehr!)


Innen ist die Tasche in strahlendem orange abgefüttert. 

Insgesamt bin ich mit der Flötentasche sehr zufrieden, auch wenn ich im Nachhinein den Zuschnitt des Star Wars-Stoffes anders gemacht hätte. Es ist wirklich ein tolles Schnittmuster und ich hatte die Flötentasche wirklich schnell genäht (Zum Glück!). Die meiste Zeit habe ich noch dazu gebraucht, die Plots zu erstellen und die richtige Größe hinzukriegen. Für die Kinder ist es sicher leicht hier ihre Flöte hineinzutun und wieder hinauszuholen. 
Mein Sohn ist jedenfalls ganz zufrieden mit seiner Flötentasche und hat nichts von der Unzufriedenheit seiner Mama mitbekommen. Außerdem haben wir noch jede Menge von dem Star Wars-Stoff übrig und sind schon am Planen, was daraus noch entstehen soll.

Bis dahin gucke ich mich aber noch bei HoT und beim Creadienstag um. Vielleicht finden wir da ja noch Ideen und Anregungen, was wir am Besten aus dem Stoff machen können. Außerdem ist die Flötentasche ganz klar ein Fall für Made4Boys.

Liebe Grüße
                 Andrea



Schnittmuster: Flötentasche Melody von mipamias
schwarzer Baumwollstoff von buttinette
Star Wars-Stoff und orangener Baumwollstoff von Quiltzauberei
Endlosreißverschluss von nähkaufhaus.de
Webband von farbenmix
Plotterfolie von Plottermarie

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,

    ja, das liebe Thema Zeit... Das Problem kenn ich auch, daher hab ich in den letzten Wochen auch nur so wenig kommentiert... Aber ich hab alles gelesen :-)
    Die Flötentasche ist klasse, vor allem mit dem Stoff :-) Bin ja auch ein großer Star Wars Fan, allerdings eher von den alten... Super finde ich natürlich das Orange als Futter, macht sofort gute Laune :-)

    Viele Grüße und Dir alle Liebe, Brigitte

    P. S. Ist ja auch nicht mehr lange bis zur Creativa :-) Ich werde wieder Samstags hinfahren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde die alten Filme auch besser, war aber froh, dass ich überhaupt einen Stoff bekommen habe. War gar nicht so leicht.
      Ja, bis zur Creativa ist wirklich nicht mehr lang, aber ich weiß noch gar nicht, wann ich fahren werde. Vermutlich aber auch wieder samstags, dann bleibt der Sonntag um die Eindrücke zu verarbeiten.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea, die Flötentasche ist toll geworden und würde von meinem Sohn ganz sicherlich auch freudig empfangen werden. Ach, auch du erinnerst mich an meinen Plotter, der seit einem 3/4Jahr schön verhüllt im Regal steht und noch nicht zum Einsatz gekommen ist. Das mit der Zeit kann ich also mehr als nachvollziehen. Aber irgendwann, dann kommt er auch hier an die Reihe... :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das kommt zeitlich auch hin was die Ruhephase meines Plotters angeht. ;) Ich habe mir vorgenommen ihm ab sofort mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Hoffentlich klappt´s!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea