Dienstag, 20. Oktober 2015

Nähwut

Nachdem ich ja jetzt ewig nicht mehr richtig zum Nähen gekommen bin, hat mich am Wochenende die Nähwut gepackt. Es musste endlich mal wieder was entstehen und Weihnachten ist ja auch nicht mehr so weit. So langsam muss mal an die Vorbereitungen gedacht werden. Meine Geschenkkiste ist geplündert, also fast, und ein paar andere Pläne hab ich auch noch für die nächste Zeit.

Außerdem gibt es da so einiges, was ich endlich mal wieder oder mal nähen will. Die Ideen schlummern jetzt schon so lange bzw. die Vorsätze das ein oder andere zu nähen. 

Den Anfang machen jetzt mal die wunderhübschen Kosmetiktäschchen von der Taschenspieler II-CD von Farbenmix. Letztes Jahr hatte ich ja mal eins genäht und war total begeistert von der schönen Faltenoptik. Sieht so kompliziert aus, ist es aber eigentlich gar nicht, wenn man weiß, wie es geht. Aber ich finde, diese Täschchen sind mal was anderes, deshalb wollte ich mal wieder welche machen.

Glücklicherweise habe ich auch mal noch ein paar Stoffe gefunden, mit denen man das machen kann. Kleine Muster müssen es schon sein, sonst wirkt das ganze komisch. Und weil ich mich auch nicht wirklich entscheiden konnte, was am Besten ist, gibt es eben drei Stück und ein paar Reststücke sind auch verwertet.

Zum einen hatte ich noch ein Reststück von der Tasche der Braut

Ich finde, als Kosmetiktäschen macht sich der Stoff auch sehr gut. Noch eine kleine Häkelblüte und ein paar Perlchen, mehr braucht es nicht.


Dann gibt es noch die sonnengelbe Variante. Da muss ich gleich an Sommer denken. Hellt bei dem tristen Wetter aktuell direkt mal die Stimmung auf. Da ist ein Reststück von meiner Retrotasche von der KSW 10.


Da wollte mir irgendwie nichts zu einfallen, was ich daran machen könnte. Aber so ganz schmucklos war mich dann doch zu schlicht. Also hab ich einfach einen schönen Anhänger aus Perlen gemacht. Ein eingefangener Sonnenstrahl! ;) Lieder sind hier die Fotos sehr schlecht geworden. Passiert ja immer nur dann, wenn man die Sachen schon weggegeben hat. 


Und zu guter letzt ist noch ein schlichteres Täschchen aus braun und weiß entstanden. Das war ein Reststück vom Mäppchen für meine Schwester. Dazu noch ein Herzchen mit Perle schon ist es perfekt und gar nicht mehr so unscheinbar.

Jetzt dürfen die Täschchen bei HoT, beim Creadienstag und bei TT - Taschen und Täschchen schaulaufen und ich guck mich mal um, was sich so schönes entdecken lässt. Vielleicht schon was Weihnachtliches? So weit bin ich ja eigentlich noch nicht, aber wo ich im Moment immer so lange zur Umsetzung meiner Ideen brauche, wird es wohl langsam Zeit Anregungen zu sammeln. Vielleicht finde ich noch mehr für den Stoffresteabbau?!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Liebe Grüße
             Andrea



Schnitt: Kosmetiktäschchen, Taschenspieler II - CD von Farbenmix
Stoffe: aus der Restekiste
Perlen: aus meinem Vorrat
Reißverschlüsse: nähkaufhaus.de


Kommentare:

  1. Schön, dass dich die Nähwut gepackt hat und du etwas Zeit für dich (ok auch für Geschenke für andere) hattest. Dieser Schnitt ist nicht ganz so meins, ich mag es eher geradlinig. Aber das ist ja das Gute, dass jeder etwas für sich selbst findet.
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  2. Die sind alle sehr schön geworden !
    Und weil ein Herz dabei ist, würde ich mich freuen, wenn du sie bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea, wunderschöne Kosmetiktäschchen hast du da gemacht. Vor allem das grüne usw ganz nach nennen Geschmack.
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja sehr raffiniert aus, Deine Täschchen!
    Und die kleinen Anhänger/ Blümchen machen's dann perfekt!
    Geschenkekiste schon mal befüllen ist eine sehr gute Idee...
    Schönen Tag noch und Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. liebe Andrea!
    Schöne Täschchen hast Du gemacht! Besonders die Letzte gefällt mir sehr gut. Die Falten sehen echt kompliziert aus.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  6. So eine hübsche Kosmetiktasche ist immer ein tolles Geschenk! Ich müsste mal langsam auch an die Weihnachtsproduktion denken.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    die Kosmetiktäschchen sind ja alle drei super geworden! Mein Favorit wäre das gepunktete!
    Die Falten gefallen mir gut - ich kann mich erinnern, dass die Meinungen beim Taschenspieler-SewAlong da ziemlich auseinandergingen ...

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Sooo schön!! Die hab ich auch sooo gerne gemacht, ein gelbes Exemplar ist noch bei mir!! :-)
    Alle 3 ganz toll!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Wie gut die Wut, liebe Andrea!!! Tolle Täschchen sind entstanden, da wird sich deine Kiste aber wieder schnell füllen, wenn du so weitermachst. :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja süß. Besonders gefällt mir die karierte Tasche.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  11. Die karierte ist auch mein Favorit, sie sind alle schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Die sind alle drei total schön geworden :-) Alkes tolle Geschenje, aber die karierte ist auch mein Favorit :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann miçh nur anschließen, die karierte Tasche ist richtig schön.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  14. Das Gepunktete gefällt mir recht gut :)
    Ich habs auch damals genäht - im Zuge des Sew Alongs. Ich habe meine ziemlich lange als Kosmetiktäschchen in der Handtasche verwendet - ist mir dann aber zu groß geworden...
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea