Dienstag, 6. Oktober 2015

Murks oder doch nicht?

Ja, das frage ich mich aktuell immer noch. Nachdem ich beim Planen für meinen ersten MugRug so viele Ideen hatte, musste ich eine auf jeden Fall noch umsetzen. Es war einfach mal wieder zeit für eine Nähmaschinenmalerei.


Die Vorlage hab ich schnell gezeichnet gehabt und auf Soluvlies übertragen. Auch die Farbgebung war für mich vorher schon klar. Und so habe ich schnell losgelegt. Das Applizieren des Kreises als Abstellplatz für die Tasse hat super geklappt, auch mit dem Rahmen auf der linken Seite gab es kein Problem.

Aber dann kam mein verliebtes Katzenpärchen und damit meine Unzufriedenheit.


Irgendwie habe ich es nicht geschafft, sie so nachzumalen, wie ich sie zuvor gezeichnet hatte. Diesmal sind sie doch sehr wackelig geworden. Andererseits irgendwie haben die Kätzchen was, auch wenn sie krumm und buckelig sind. Ach, ich weiß immer noch nicht so recht, was ich von den Beiden halten soll. Was mein ihr?

Mein Schatz meinte: "Ja und? Das sind Katzen! Die sitzen doch nicht stocksteif irgendwo rum. Die haben halt die Ohren angelegt und den Kopf schief gelegt." Na ja, vielleicht hat er ja Recht.

Ich schicke die Kätzchen jetzt aber trotzdem oder gerade weil sie nicht perfekt sind zu HoT, zum Creadienstag und zu Herzensangelegenheiten.

Liebe Grüße
                  Andrea


Schnitt: selbstgebastelt
Vorlage Kätzchen: selbstgezeichnet
Filz: aus dem hiesigen Stoffladen

Kommentare:

  1. Also, ich finde die total gelungen. Gefällt mir. Dein Mann hat Recht, so haben sie lebendiges.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es sehr schön !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Kätzchen total süß und gelungen!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ich find das auch cool! Erstens macht Übung den Meister, grad Nähmalerei ist ja echt nicht einfach und zweitens sieht das doch schon klasse aus!! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,

    also ich finde die Katzen megasüß! Etwas krumm macht doch nichts, ist doch schließlich Handarbeit ... und dein Schatz hat durchaus recht! Der Schwanz der linken Katze erinnert mich an die "Zuckungen", die meine (vermutlich alle?) Katzen mal durchlaufen, da fängt es dann am Hals an zu vibrieren, geht über den Rücken und hört am Schwanz auf ... und du hast das perfekt eingefangen ... ♥

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Die sind klasse :-) Du bist wieder überkritisch mit Dir... Die sehen sehr lebendig aus und machen sich toll auf Deinem Mug Rug :-)

    Viele liebe Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde die super - hättest du nicht geschrieben dass du unzufrieden wärst, dann wär das gar nicht aufgefallen - da muss ich deinem Mann recht geben :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön, liebe Andrea für Deinen Besuch und netten Kommentar im Drosselgarten, ich freue mich. Ein Foto vom Herbsttop 'an der Frau' folgt noch ;-))
    Ich finde das Katzenpärchen total süß - worauf warten sie nur? na, darauf, dass Du Dich hinsetzt und mit Ihnen einen heißen Tee trinkst, der Mug Rug ist toll geworden.

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea,
    also ich finde deine Katzen überhaupt nicht "krumm und buckelig" sondern wunderschön.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  10. Die Katzen sind prima so! Unikate eben und so haben sie ihren ganz eigenen Charakter - wie Katzen halt so sind. :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,

    sicher darfst du noch :O) ! Sehr gerne sogar!
    Du kannst gerne alles verlinken, was du in 2015 gehäkelt hast und noch bis zum Ende des Jahres häkelst. Nur zu! Ich freue mich auf deine Häkeleien und die Mädel sicherlich über weitere tolle Häkelprojekte.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Super süß!
    Ans Malen mit der Nähmaschine habe ich mich noch nicht rangetraut, aber du machst mir Lust darauf :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Von mir ein absolutes Daumen hoch für deine 2 Katzen. Bei mir wäre eine Katze nicht einmal zu erahnen! Ich finde deinen Mug Rug klasse- benutze ihn!!!!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    Deine Katzen sind so süß, perfekt proportioniert, stimmig zueinander. Und auch der Rest passt wunderbar zusammen. Die klaren Konturen der Katzen - und der halbe rote Rahmen. Also auf jeden Fall vorzeigbar.
    Aber ich kann Deine Unzufriedenheit trotzdem nachvollziehen. Bei den eigenen Arbeiten ist man ja oft sein größter Kritiker. Ich sehe auch immer jede schiefe Naht - und denke, es muss doch allen auffallen. Aber das stimmt nicht!
    Also freu Dich über Deine besondere MurksRug.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea, mir gefallen deine Kätzchen sehr gut! Auch noch ganz viel andere Sachen hier auf deinem Blog. Gerne würde ich auch etwas tauschen.
    Aber heute möchte ich dir gerne sagen, dass ich dich für den Liebster Award nominiert habe. Ich würde mich freuen, wenn du mit machst!
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea