Dienstag, 11. August 2015

Der Sommerleseknochen

Und wieder einmal hat mein Leseknochen, den ich mir letztes Jahr genäht habe, Begehrlichkeiten geweckt.

Diesmal war meine Tante zu Besuch und entdeckte das gute Stück auf meinem Sofa. "Cool, was ist das denn? Ein Nackenkissen?" Ja, genau. So eines könnte sie auch gebrauchen, meinte sie daraufhin.

Das lass ich mir natürlich nicht zweimal sagen, zumal sie ja noch ein Geburtstagsgeschenk bei mir offen hatte.


Welchen Stoff ich nehmen sollte, da hab ich schon ein bisschen überlegt. Ich war mir nicht so ganz sicher, was nach ihrem Geschmack ist. Zum Glück hat ihr der geblümte Jeansstoff, für den ich mich letztlich entschieden habe, gut gefallen.

Ich finde dieser Leseknochen ist ein richtiger Sommerleseknochen. Der schreit doch richtig: "Nimm mich mit, raus auf die Liege in den Garten, an den Baggersee oder ins Freibad. Er schreit Sommer, Sonne und frische Luft!

Und damit passt er doch perfekt zum heutigen Sommertag, nachdem wir das Unwetter heute nacht zum Glück ohne Schaden überstanden haben. 

Jetzt schicke ich den Leseknochen zu Creadienstag und zu HoT.

Schöne Grüße
                 Andrea

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Sommerleseknochen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Na, das ist aber wirklich ein sommerlicher Knochen!!! Perfekt für einen Tag im Garten mit Buch und Getränk!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist sooo hübsch, sieht echt klasse aus!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. So ein Leseknochen ist einfach immer toll :-) Ich lieb den auch und finde den als Geschenk perfekt ... Deine Stoffauswahl finde ich sehr schick und die kommt sicher auch super an :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht wirklich richtig schön sommerlich aus.
    Leseknochen sind einfach ein tolles Geschenk für jede Altersgruppe! Ich nähe sie auch gern.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  6. Frühlingsfrische Farben und Jeans ist ja nun wirklich unverwüstlich.
    Meine Leseknochen wecken übrigens keine Begehrlichkeiten, sie bekommen Füße und Zack, weg sind sie.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea