Dienstag, 19. Mai 2015

Papierliebe - auch bei mir

Mein Schwesterchen ist bei uns in der Familie ja die absolute Stempelqueen. Was die alles aus Papier zaubern kann, das ist echt der Hammer. Lange habe ich ihre Sachen bewundert und musste es letztlich doch selber probieren. Hatte ich euch hier ja schon mal erzählt. Inzwischen nenne ich selbst einige Stempel mein Eigen und wenn ich mal Zeit und keine Lust zum Nähen habe, dann bastel ich Karten oder so etwas.

Neulich flatterte mir dann eine Einladung zum Stempelworkshop ins Haus. Da konnte ich meiner Schwester natürlich nicht absagen. War schon gespannt, was ich Neues lernen würde. 


In netter Runde haben wir zuerst eine Karte gebastelt. Ich hab schon gestaunt, wie leicht es ist mit Kleinigkeiten große Effekte zu erzielen. Wenn man´s halt weiß!


Danach wurde noch ein kleines Notizblöckchen gebastelt. Meins ist ein Traum in orange mit den tollen Federn, in die ich mich sofort verliebt hatte. Wofür ich es allerdings brauchen kann, steht auf einem anderen Blatt. Ich hab keine Ahnung!

Ohne Workshop sind meine Karten aber total anders. Na ja, ich verfüge ja auch (noch) nicht über Unmengen von Stempeln, Stempelkissen und Stanzen. Aber alles vorgefertigt ist jetzt auch nicht so meins. Das ist irgendwie ja auch schon fast wieder langweilig so perfekt. Also wird kombiniert: Handgezeichnetes und Stempel.


Diese Karte habe ich beim Hasenrennen mit meiner Annabelle auf Reisen geschickt. Das Foto ist leider nicht so toll und die Karte auf der rechten Seite irgendwie etwas zu leer, wenn ich sie mir so mit etwas Abstand betrachte. Na ja, das war halt auch noch vor dem Workshop.


Aber irgendwie ist mein Stil auch einfach ein anderer. Diese Karte hier habe ich jetzt für meinen angelbegeisterten Bruder gebastelt. Und wieder ist es eine Kombi aus Gezeichnetem und Gestempelten geworden. Vielleicht bin das einfach ich. 

Hauptsache ist ja eh, dass die Karten gefallen! Und zwar insbesondere mir! Das ist wie mit Fotos: Wenn es mir gefällt, dann ist es auch gut, egal was andere darüber denken.

Und damit hüpf ich dann mal schnell zum Creadienstag.

Ganz liebe Grüße
                       Andrea

Kommentare:

  1. Da gebe ich dir Recht, dein eigener Stil ist einzigartig solche Karten hat niemand und mir gefallen sie auch.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Petra!

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Sehr schöne Karten, das Notizblöckchen finde ich auch total toll! <3 Allerdings geht es mir da wie dir - ich weiß auch nie, was ich da bloß reinschreiben soll ;)

    Die Fischkarte finde ich aber auch besonders gelungen! Die Törtchen mit Fisch finde ich echt lustig und die Farben sind klasse! :)

    LG
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Carina! Gut, dass ich nicht allein bin.
      Die Fischkarte sollte ein bisschen witzig das Thema Angeln und Geburtstag aufgreifen und vereinen. Das war dann eben die Idee, deren Umsetzung geklappt hat. Den Rest hab ich mir fürs nächste Mal auf.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Immer schön neues lernen, so wird es nie langweilig. Hast du gut gemacht!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Lee! Langweilig wär ja auch echt blöd! ;-)

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea, die Karten sind toll! Da könnte ich glatt auch zu den Stempeln greifen... aber nein, ich kenn´ mich ja. Das würde ausarten und so oder so ist die Zeit schon zu knapp. Aber auch das Anschauen deiner Werke macht Spaß!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Astrid! Ich hab mich auch länger dagegen gewehrt, aber ich mag die 0815-Karten nicht und so hab ich dann doch angefangen. Wo meine Schwester mir auch immer so schöne Sachen zeigt.
      Zeit ist bei mir auch immer knapp, sonst würde ich noch viel mehr nähen und basteln. Ach ja, vielleicht kommt das ja noch.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Hey Andrea,
    die Workshop Karten sehen natürlich toll aus... aber deine wahre Note und dein Stil ist das wichtigste. Es gibt Karten, die nur aus einem Wort bestehen..... und die Häschenkarte find' ich gar nicht so leer! Und wie du sagst, solange du zufrieden bist, dann ist alles richtig! ;-) Ich finde die letzten beide schöner, weil sie freier aussehen!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Betty! Ich freue mich, dass dir meine Karten gefallen. Natürlich ganz besonders darüber, dass du meine frei-Schnauze-Karten noch hübscher findest, als die aus dem Workshop.

      Ganz liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo liebe Andrea,

    Deine neuen Karten und das Blöckchen sind sehr schön geworden :-) Es ist schon toll, was man alles selber machen kann, wenn denn der Tag länger wäre... Deine eigenen Karten gefallen mir allerdings noch besser, das bist mehr Du und eine davon das ich ja auch mein eigen nennen :-)

    Viel Spaß noch beim Karten gestalten und viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Tag könnte wirklich mehr Stunden haben, deshalb komme ja auch ich nicht wirklich oft zum Karten basteln. Ich freu mich, dass dir meine Karten gefallen.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Tolle Karten, ich finde jede hat das gewisse Etwas. LG lässt dir da - Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, auch eine Papierliebe hier - wie schön! Ja, das ist ein feines Material und es gibt dabei sooo viel zu tun und zu entdecken. Aber pass auf: Auch hier kann man ganz schnell ganz süchtig werden :-)
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  9. Mensch, die auf dem zweiten Bild ist ja ein Traum!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea