Sonntag, 10. Mai 2015

Für die beste Mama der Welt...

...habe ich mir noch ganz kurzfristig Nähzeit eingeräumt und endlich mal etwas genäht, dass schon so lange auf meiner Wunschliste steht.

Schon vor Ewigkeiten habe ich mir nämlich die Anleitung für den Herz Mug Rug ausgedruckt und natürlich sollte er schon längstens mal ausprobiert sein. Na ja, wie das bei mir halt so ist in letzter Zeit, brauchte es erst wieder einen triftigen Grund, um ein Projekt in die Tat umzusetzten. 
In diesem Fall Muttertag und die Tatsache, dass ich noch kein Geschenk hatte. Und da meine Mama nicht will, dass wir Geld für sie ausgeben muss ich das ja irgendwie anders machen. Und was könnte das besser sein als die Begründung, dass die Stoffreste ja dringend verwertet werden mussten.


Ganz perfekt ist er noch nicht geworden. Ist aber vielleicht einfach dem Zeitmangel geschuldet oder der Tatsache, dass ich nochmal auftrennen musste. Ich weiß es nicht. 
Meiner Mama hat er jedenfalls gefallen und ich habe mal mit dem Patchworken angefangen. Es kann nur besser werden.

Natürlich ist das hier mal wieder ganz klar ein Fall für Herzensangelegenheiten.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!

Schöne Grüße
                  Andrea



Schnitt: Herz Mug Rug von allie & Me desing
Stoffe: aus der Restekiste

Kommentare:

  1. Wenn es vielleicht aus deiner Sicht nicht ganz perfekt geworden ist, liebe Andrea, so ist es doch ein Geschenk, welches von Herzen kommt. Und das ist es doch, was zählt. Deine Mutter hat sich ja auch sehr gefreut. Kein Wunder, es ist ja auch ein hübsches Geschenk!
    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Doro. Du hast vollkommen Recht und man selbst ist vermutlich einfach viel zu kritisch! Es kommt von Herzen, das zählt!

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Was selbstgemachtes für die Mama, besser geht es nicht! Ich bin mir sicher dass sie sich gefreut hat! Hast du toll gemacht.
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee,
      vielen lieben Dank! Ich verschenke gern Selbstgemachtes. Ich weiß zwar nicht, ob die Leute das so sehen, aber ich zeige damit, dass sie mir die Zeit wert sind, etwas für sie anzufertigen.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Also ich seh da nix, was nicht passt :-) Dein Muttertagsgeschenk sieht toll aus :-) Aber Gesine hat das Patchen find ich auch super erklärt. Diesen Mug Rug habe ich auch genäht, ohne Erfahrung mit Patchen und es ging... Manche Ecken passen noch nicht genau aufeinander, aber egal :-)

    Das machst Du sicher noch öfter :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schon, aber man selber ist ja eh viel kritischer. Ich weiß ja, wo was nicht so richtig geklappt hat. Der Mug Rug war auch mein erster Versuch. Aber es hat Spaß gemacht. Vermutlich mache ich das tatsächlich noch öfter und es wird sicher jedes Mal besser.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Das ist aber eine süße Idee :-) Und vor allem als Herz... super! Das war doch klar, dass es deiner Mama gefallen würde... :-) Mir gefällt es auch sehr! Meine Mutti hat einen Blumenstrauß bekommen... ich habe mir am gestern noch gedacht, ich hätte auch was nähen können :-) War aber schon zu spät :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Anna! Wäre der Mug Rug nicht so flott genäht gewesen, hätte ich wohl auch auf Blumen zurückgreifen müssen.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. So ein schönes Herz !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Ellen!

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Oh, das erinnert mich daran, dass ich solche Mug Rugs auch unbedingt mal testen wollte. Deine Version finde ich sehr schön, deine Mama hat sich sicher darüber gefreut! :)

    LG
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ging es mir auch. Manchmal braucht es einen Grund. Ich hatte zum Glück jetzt einen. ;-)

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea