Dienstag, 16. Dezember 2014

Noch mehr Futter für die Geschenkekiste

Zwischen all den Weihnachtswerkeleien hab ich noch ein bisschen Stoffreste abgebaut. Entstanden sind dabei ganz viele Mini-Schlüsselbörsen nach den Freebook von Kati.

Die sind wirklich einfach nur klasse! Man kann relativ kleine Stoffreste verwerten, sie sind kinderleicht zu nähen und das Ergebnis ist wirklich wahnsinnig praktisch!


Jetzt sind ein paar schöne Stoffreste zu noch schöneren Täschchen geworden! Ein paar Webbandstücke konnten so auch noch verarbeitet werden und die Mini-Schlüsselringe sind echt platzsparend am Schlüsselbund.


Und in einer Börse sitzt sogar ein kleiner Wichtel und passt aufs Geld auf! ;-)

So kurz vor Weihnachten kann man so hübsche kleine Aufmerksamkeiten sicher noch brauchen.
Meine Mini-Schlüsselbörsen findet ihr heute beim CreadienstagTT - Taschen und Täschchen und Kati´s Mini-Schlüsselbörsen-Sammlung.

Und morgen zeige ich euch, warum der Wichtel in der Börse sitzt!

Schöne Grüße
                    Andrea


Schnitt: Freebook Mini-Schlüsselbörse von by malamü
Stoffe: aus der Restekiste
Webbänder: farbenmix und Dawanda
Endlosreißverschlüsse: nähkaufhaus.de

Kommentare:

  1. Fleißig, fleißig... eine schöne Idee für die Geschenkekiste!
    Super, man wird auch gleich die Reste los!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da war jemand aber fleißig! Ja, ich habe auch so eine Geschenkekiste daheim, besser gesagt ist es bei mir eine Schublade :-) So kleine Geschenke kann man immer gut gebrauchen, besonders jetzt vor Weihnachten. Am besten finde ich die Börse mit dem Wichtel drin, echt süß :-)
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  3. Der versteckte Wichtel ist ja der Hammer! Da bin ich gespannt, was du uns morgen über ihn berichten wirst :D
    Du warst total fleißig! Klasse!
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  4. Und in den anderen Börsen? Sitz da auch ein kleiner Leprechaun und hält das Geld zusammen? Oh, ich bin schon wieder neugierig...
    Warum nähe ich eigentlich so wenig Täschchen? Da muss ich mal in mich gehen.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    so langsam lese ich mal alles nach, was ich verpasst habe :-).
    Toll, dass Du so viele genäht hast - sehen super aus und danke fürs verlinken.

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea