Sonntag, 7. Dezember 2014

In der Weihnachtsbäckerei...

...gibt´s so manche Kleckerei!

Und damit dabei nix schief geht, hat Sandra von CölnerLiebe für euch noch ein neues Freebook rausgebracht! Ich durfte auch hier probenähen und bin wirklich begeistert. Die tollen Küchenschürzen sind superschnell genäht und wirklich für jeden machbar.
Ihr könnt wieder zwischen verschiedenen Varianten wählen. Es gibt eine Schürze für die Herrn der Schöpfung, für Damen und für Kinder.

Mir kam das Probenähen gerade recht, denn meine Oma hatte sich just bei mir beschwert, dass es ja keine ordentliche Schürze zu kaufen gäbe und ob ich sowas nicht nähen könnte. Klar, kann ich und mit Sandras Freebook war das auch noch viel schneller erledigt.


Im Schnittmuster sind eigentlich auch noch verschiedene Taschen für die Schürze enthalten, aber Oma wollte sie gern ohne. Ihr Wunsch ist mir ja Befehl. ;-)
Das Foto ist leider auch nicht besonders, ich hätte doch tatsächlich vor lauter Freude am Verschenken vergessen überhaupt eins zu machen.

Heute hab ich es auch endlich mal geschafft ein paar Plätzchen zu backen und hab festgestellt, ich muss wohl noch ein paar Schürzen nähen. So eine Sauerei!


Aber immerhin können sich die Mandelmakronen...


...und die Butterplätzchen sehen lassen.

Ich sorge dann mal fürs nächste Backen vor und wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche! Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen zweiten Advent!

Schöne Grüße
                    Andrea



Schnitt: Freebook Küchenschürze von CoelnerLiebe
Stoff: aus meinem Vorrat

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    mit der neuen Schürze zu backen mach dann noch mehr Spaß. ich durfte die Schürze auch Probenähen. Ging wirklich Ratz Fatz. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,äoja, backen ohne Schürze,da sehe ich auch schöimm aus. Die Sxhürze für deine Oma ist ja ein klasse Geschenk, wenn sie dann noch nach eigenen Vorstellungen genäht wird, toll.
    Liebe Grüße,
    Petra
    PS: die Plätzchen sehen toll aus.

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Schürze :)
    Ich koch und back immer ohne... naja, ich bin halt ein Chaoskind :)
    Deine Kekse schauen lecker aus :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  4. Kaum sind wir mal eine Woche krank, komme ich gar nicht mehr mit dem Lesen nach. Oh warst Du fleissig. Und so ein Schürzchen könnten wir bei der (immer noch ausstehenden) Weihnachtsbäckerei gut gebrauchen. Deine Oma kann sich glücklich schätzen, so toll benäht zu werden.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das bringt einen ganz schön aus dem Tritt, nicht nur beim Bloggen! Schön, dass es euch jetzt besser geht.
      Bei uns steht die Weihnachtsbäckerei eigentlich auch noch aus. Die Butterplätzchen sind schon wieder vernichtet.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea