Montag, 29. September 2014

Stoffabbau mit Hindernissen

Heute geht´s los mit Emmas Stoffabbauaktion. Ich hab mich schon sehr darauf gefreut, bin ich im Moment doch ohnehin dabei meinen Stoffbestand zu reduzieren. Angeblich hab ich ja Kilometer an Stoff. Quatsch! Und selbst wenn, Stoff kann die nähsüchtige Frau doch nie genug haben, oder?

Für heute habe ich mir eigentlich den Leseknochen ausgeguckt. Den wollte ich schon länger nähen, nachdem ich schon so viele schöne Varianten davon gesehen hatte. Genäht habe ich ihn auch, aber dann hat mich diese blöde Erkältung niedergestreckt und ich konnte das Füllmaterial, dass mir extra dafür besorgt worden ist.


Jetzt ist er halt leider ein wenig platt.


Zum Trost hab ich mir dann eben ein Kuschelkissen fürs Sofa genäht. Es ist aus einem hübschen Fellstoff, dessen Maserung mich immer an kleine Rosen erinnert. Er ist so schön weich. Ich habe ihn vor ein paar Jahren bei meinem ersten Stoffmarktbesuch gekauft und wusste nie so richtig, was ich daraus machen soll. Erkältung sei Dank hat er jetzt seine Bestimmung gefunden.


Damit das Kissen nicht so leer habe ich noch ein Blümchen appliziert. Hinten hat es nur einen Hotelverschluss. (Für diesen Ausdruck hab ich nur einen Verständnislosen Blick des Liebsten geerntet. "Was für ein Ding?")
Das Kissen leistet hier jedenfalls schon gute Dienste. Mein Schatz, den es auch sehr erwischt hat, hat es direkt in Beschlag genommen. Zum Glück habe ich noch mehr von diesem Stoff, denn ich werde wohl noch mehr Kuschelkissen nähen müssen, bevor sich darum gestritten wird.

Ich hoffe, ich kann den Leseknochen dann auch bald füllen. Dann zeige ich ihn euch nochmal richtig. Ich hoffe, Emma, du hast nichts dagegen, wenn ich dann nochmal verlinke?!

Jetzt bin ich mal gespannt, was ich so zum Stoffabbau genäht habt.

Schöne Grüße
Andrea

Schnitt Kissen: frei Schnauze
Schnitt Leseknochen: von hier
Stoff: vom Stoffmarkt

Kommentare:

  1. Der Leseknochen ist auch platt sehr schön.
    Aber der Kuschelstoff ist der Hammer ! Wo ist der denn her ?
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den habe ich mal auf dem Stoffmarkt gekauft. Wollte ihn zuerst gar nicht mitnehmen, weil ich nicht wusste, was ich daraus machen sollte. Meine Mama hat mich zum Glück dazu gedrängt, denn nach ein paar Jahren Lagerung habe ich jetzt ein schönes Kuschelkissen.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Der Stoff ist ja super. Mir ist mittlerweile auch das Füllmaterial ausgegangen :0(. Aber das lässt sich ja glücklicherweise ändern.
    Dir und deinem Liebsten wünsche ich erst einmal gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das Schlimmste haben wir jetzt überstanden.

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Super. Schickes Kissen. Ich bin auch dabei ;-)
    LG sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Bin gespannt, was du machst!

      Schöne Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Der Kuschelkissen-Stoff sieht wirklich nach Röschen aus! Schade, dass dein Leseknochen noch kein Leben eingehaucht bekam. Aber das wirst du sicher bald schaffen, wenn es dir wieder besser geht. Ich hab jetzt auch eine ganze Woche rumgeschnieft....leider...
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  5. Der "Rosenkuschelstoff" ist ja toll!!!
    Superschönes Kissen hast du da genäht...
    und gute Besserung für euch!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    da wünsche ich dir und deinem Schatz gute Besserung!
    Dein Kuschelkissen sieht so richtig kuschelig aus und das Muster des Fellstoffs ist echt genial!
    Liebe Grüße, Damaris

    AntwortenLöschen
  7. den kringelstoff habe ich auch vor Jahren auf dem Stoffmarkt gekauft..aus ihm wurde ein Ritterkostüm...war gewöhnungsbedürftig... Lach... auch flach sehr schön der Knochen...logo kannst Du ihn noch einmal zeigen..solange es in den 10 Tagen ist... lg emma

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällen beide - das Kissen schaut soooo kuschelig aus :) Ich hab auch kein Füllmaterial - hab einen alten Polster zerschnitten ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  9. Schicker Leseknochen, wenn auch noch flach.
    Gute Besserung
    Gesche

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea