Dienstag, 2. September 2014

Besteckhüllen

Juhu, meine Nähmaschine hat mich wieder! Am Ende des Urlaubs hatte ich jetzt doch ein bisschen Entzug. 
Deshalb musste ich auch gleich mal was nähen, so zwischen der Bewältigung der Wäscheberge. 

Ok, ich geb´s zu, es war auch, weil ich im Urlaub die Idee für die Umsetzung der Besteckhüllen hatte, die ich im Kreativbuch Nähen entdeckt hatte. Die wollte ich schon die ganze Zeit nähen, aber irgendwie fehlte mir die zündende Idee. 


Jetzt aber waren sie ratzfatz genäht und sie gefallen mir wirklich gut.


Genäht habe ich meine Besteckhüllen aus grobem naturfarbenem Leinen. Die Unterseite ist mit H630 abgefüttert. Die weiß-rote breite Spitze habe ich mal in einer Überraschungstüte auf dem Stoffmarkt gekauft. Lange hatte ich keine Idee, was ich mit ihr anfangen soll, aber hier passt sie bestens hin, finde ich. 


Darauf habe ich noch ein Herz aus einem Waschveloursrest genäht, dass ich mit einem Hornknopf (zumindest sehen sie so aus) verziert habe.

Und jetzt ab damit zum Creadienstag. Diese Woche kann ich ja endlich wieder gucken, was die anderen Mädels so zaubern.

Schöne Grüße
Andrea

Schnitt: aus Kreativbuch Nähen
Stoff: Leinen aus Omas gesammelten Werken
Spitze: vom Stoffmarkt
Knopf; aus der Knopfsammlung meiner Uroma

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee. Das macht jeden Tisch festlich.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea!
    Die Bestecktaschen sind sehr schön und sehen auch sehr edel aus. Mir gefallen sie sehr gut.

    Liebig Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,

    ja, die sind wirklich richtig schön geworden. Die Spitze finde ich auch toll!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja megaschick! Supertoll geworden!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee und toll umgesetzt - die Spitze ist super süß dazu! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  6. Ooooohhh very schick! Eine tolle Idee! Die Spitze passt super! Sowas will ich auch ;-)
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  7. Huiiiiiiiiiiii, die sind richtig hübsch geworden und passen sicher zu vielen verschiedenen Dekorationen...
    ich bin begeistert.
    fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Da passen die Materialien ja wirklich super zusammen! :D

    LG
    Carina

    AntwortenLöschen
  9. Das raue Leinen mit Spitze kombiniert - die Gegensätze passen super zusammen. Erzeugen eine gewisse Spannung und harmonieren doch hervorragend.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die sind so schick. Der Leinenstoff macht es wirklich sehr edel. Toll!
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  11. oh sehr schön..... mich hat es auch nach dem urlaub in den fingern gejuckt..geht wohl doch nicht längere Zeit ohne... hihi glg emma

    AntwortenLöschen
  12. toll!!! das wollte ich auch schon mal nähen, aber irgendwie hab ich keine Verwendung dafür, obwohl es mir sooo gut gefällt.
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  13. Wow... wie toll! Gefällt mir richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  14. Die sind aber hübsch! Ein edles "Bettchen" für den Besteck!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  15. Wow die Besteckhüllen sind wunderhübsch. Ich mag das grobe Leinen. Da freuen sich bestimmt die nächsten Gäste die du einladest wenn du das Besteck so liebevoll angehübscht auf den Tisch legst.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea