Mittwoch, 26. Februar 2014

Kostümfinale mit dreister Fahnenflucht

Tja, was soll ich sagen, nach meinem Frustpost von neulich war der grüne Ninja innerhalb von 2 Tagen fertig.


 

Seitdem sieht man hier nahezu ununterbrochen einen kleinen Schattenkrieger durch die Gegend flitzen. Die Schulterklappen sind dreiteilig. Ich habe sie verstärkt und an den Seiten abgenäht, damit sie besser abstehen. Die goldenen Rauten und gedoppelten Kragen mit dem goldenen Einsatz hatte ich euch beim letzten Mal ja schon gezeigt.







Der Drache auf dem Rücken habe ich in einen goldenen Ring gesetzt, der als Schwerthalterung dient.









Danach hab ich mich dann frohen Mutes an die Königin der Nacht gemacht. Plan B zugeschnitten und angefangen zu nähen. Und dann, ja dann beging meine Nähmaschine dreiste Fahnenflucht und hat mich einfach im Stich gelassen. Zuerst stockte sie zwischendrin mal, bis schließlich gar nichts mehr ging. Jetzt ist sie beim Doktor und ich hoffe, dass ich sie bald wiederbekomme.

Die Große war natürlich voller Panik, dass sie jetzt kein Kostüm bekommt. Wie gut, wenn man in dieser Situation eine liebe Schwägerin hat, die einem anstandslos und ohne zu zögern ihre Nähmaschine leiht. 

An dieser Stelle nochmal ein dickes Danke an dich, Carina!
(Sie bloggt übrigens auch, vielleicht habt ihr ja Lust mal bei ihr vorbei zu schauen -> klick)

Auf jeden Fall kann ich euch jetzt Dank ihr voller Stolz meine Version der Königin der Nacht präsentieren.


Das Kleid ist ein verlängertes und zusätzlich mit langen Ärmeln versehenes Sommerkleid aus einem meiner Ottobre-Heften. Damit es eine noch schönere Form bekommt habe ich einen breiten Gürtel genäht. An diesem habe ich zweilagige, einmal goldenes Netzgewebe und einem Rest blauen Tüll mit goldenen Sternen, sternartige Zacken angebracht.


Die Puffärmelchen habe ich auch mit dem Netzgewebe überzogen und unten mit einem Streifen blauen Pannésamt abgesetzt, damit er über den goldenen Ärmeln besser wirkt.


Außerdem war ein königlicher Umhang gewünscht. Der Stehkragen ist genau wie die blauen Puffärmel gearbeitet.


Vorne habe ich einfach zwei Bänder angebracht, damit der Umhang nicht verloren geht.


Morgen werden die Kostüme dann voller Stolz ausgeführt. Schließlich kommt ja der Prinz samt Hofstaat zu Besuch.

Jetzt bin ich aber mal gespannt, wie die Kostüme der anderen Mädels beim Sew-Along geworden sind.

Ich wünsche euch schöne närrische Tage

Eure
     Andrea

Kommentare:

  1. Sieht super aufwendig alles aus und besonders cool finde ich die Schwerthalterung!
    Danke fürs mitmachen.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Hab die Kostüme eben ja leider nicht sehen können... WOW, die sind wirklich klasse geworden!! Da freue ich mich, dass ich - oder besser: mein Maschinchen - da einen Teil zu beitragen konnten! ;)

    Denke, da poste ich meinen "gerupften" Vogel lieber nicht... *hihi*

    GLG
    Carina

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinnig! Beide Kostüme sind so besonders und bis ins Detail durchdacht!
    Ich bin begeistert!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Kostüme sind beide total super geworden.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Hut ab, echt toll, deine Kostüme!!
    Liebe Grüße Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Großartig, was Du da genäht hast. Mit viel Liebe für Details.
    Ich bin begeistert.

    LG!

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Kostüme!
    Die Schwerthalterung deines Ninja ist echt der Knaller!
    Und eine wunderschöne Königin der Nacht! Gut hast du es trotz der Fahnenflucht deiner Maschine noch geschafft.

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee für die Schwerthalterung ist Oberklasse!!!
    Ich finde deine Kostüme sind super geworden...Frust hin oder her:O)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

herzlichen Dank für euren Kommentar! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über jeden einzelnen freue! Manchmal kann es ein bisschen dauern, bis ich die Kommentare freischalte, also nicht erschrecken, wenn ihr sie nicht gleich sehen könnt.

Herzlichste Grüße
Andrea